wo kriegt jobcenter das Geld her?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die finanzieren sich hauptsächlich durch Bankraub und Menschenhandel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweiter
07.08.2017, 13:20

Klar, die Kunden, also die Arbeitslosen, kriegen ja hoffentlich irgendwann Arbeit und dann Lohn oder Gehalt. Die kosten den Arbeitgeber aber mehr als das ausgezahlte Nettogehalt, zum Beispiel Steuern. Davon werden z. B. die Jobcenter finanziert. Also tatsächlich so ähnlich, als würden sie die Leute "verkaufen", auch wenn man mit "Menschenhandel" normalerweise Verbrechen bezeichnet. Und die Arbeitslosen kriegen ja auch Geld für (Be)Werbung für sich selbst.

0

Wenn Du Arbeitnehmer bist, dann bezahlst Du auch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben mehrere Robin Hoods, die das Geld den Reichen nehmen, um es dann später durch das Jobcenter den Arbeitslosen zu geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben Außendienstmitarbeiter die vor den Geschäften in der Innenstadt mit leeren Bechern sitzen und warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem großen Topf des Staates.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die drucken es selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?