wo kriege ich kostenlose anwalt für straftat bitte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist abhängig von deinem Einkommen. Wenn es zu gering ist, um einen Anwalt zu bezahlen, kannst du einen Anwalt deiner Wahl bitten, Pflichtverteidigung für dich zu beantragen, falls Anwaltsplicht besteht für das Verfahren. Tust du das nicht, wird ir einer vom Gericht beigeordnet. Der wird sich dann bei dir melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du ein zu geringes Einkommen erzielst oder sozial Leistungen vom Amt beziehst : nimm deinen Bescheid und geh zum nächsten Amtsgericht. Dort holst du dir einen Antrag auf Prozesskostenhilfe. Mit diesem Wisch gehst du zu nem Anwalt deiner Wahl und musst den Anwalt nicht bezahlen. Falls du in nächster zeit allerdings viel mehr verdienen wirst, kann es sein dass du die entstandenen kosten selbst tragen und zurück zahlen musst. Wirst du aber dort genau drüber aufgeklärt.
Hoffe ich konnte dir helfen. Denn anders kommst du nicht kostenfrei an einen Anwalt - keiner arbeitet umsonst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
21.11.2015, 22:53

In Strafsachen gibt es keine Prozesskostenhilfe, da gibt es ggf. Pflichtverteidigung.

1
Kommentar von Ronox
22.11.2015, 02:58

Es gibt keine Prozesskostenhilfe in Strafsachen, höchstens als Nebenkläger. Dazu bekommt man bei einer erteilten Prozesskostenhilfe keinen "Wisch". Du verwechselst das mit der Beratungshilfe.

0
Kommentar von MissRatlos1988
22.11.2015, 06:54

uuups sorry! dass es da Ausnahmen gibt, war mir nicht bekannt. dann nehm ich alles zurück 😉

0

den bekommst du zugeteilt, wenn du kein Geld hast, ansonsten kannst du Prozesshilfe beantragen, oder ab einem bestimmten Einkommen/Vermögen, hast du keinen Anspruch auf einen Rechtsanwalt "für umme" sondern musst für die Kosten (erst einmal) selber aufkommen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anwälte lassen sich selten zu Straftaten überreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuehledasMeer
21.11.2015, 22:16

und kostenlos arbeiten tut auch keiner

2

Wenn du dir selbst keinen Rechtsbeistand dir leisten kannst wird dir ein oder mehrere Pflichtverteidiger von Gericht zugeteilt, sofern es sich um eine notwendige Verteidigung handelt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pflichtverteidiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an den weißen Ring!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
21.11.2015, 22:59

Dieser Rat ist Schamrrn. Informier dich mal was der "Weiße Ring" ist. Der weiße Ring bietet Kriminalitätsopfern Hilfe an, aber nicht Tätern.

1

Was möchtest Du wissen?