Wo kriege ich gute Gaming Pc's?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hier mein Vorschlag wenn du selbst bauen kannst bzw. möchtest:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5d4af6221f02bcbb75506cf2d5b9b3de3cb8d0a543ef5b6638c

Der Xeon ist mit einem I7 vergleichbar und die Kombination aus 16GB Ram, GTX 970, SSD sowie eines gedämmten Gehäuses dürften für einen schnellen und leisen Rechner sorgen.

Wenn du nicht selbst bauen möchtest kannst du für 100,- den Montageservice dazu wählen, evtl. musst du dann aber die SSD (und das zusätzliche SATA Kabel) erst einmal weglassen um in die nähe von 1000,-€ zu gelangen.

Extras wie Eingabegeräte, Monitore oder Betriebssystem sind noch nicht enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poti1904
09.01.2016, 08:56

Bei deinen Konfigurationen Felgen aber noch Sachen!
Was ist zum Beispiel mit einem Prozessor kühler?
Und Lüftern da biste auch nochmal bei 100-150€ wenn du keinen Ramsch kaufst!

0

Mein absoluter Favorit ist Mindfactory

Dort kannst du wirklich die aller meisten Teile kaufen und dir diese dann liefern lassen und anschließend selbst verbauen.

Alternativ kannst du für 99,90€ auch den Montageservice dazu buchen. Dieser baut den Computer dann zusammen und installiert ggf. Windows. Anschließend folgt ein Leistungstest.

Genauere Informationen findest du hier:

http://www.mindfactory.de/info_center.php/icID/21

Es gibt auch andere Händler wie z.B. Warehouse2.de , allerdings gibt es noch lange nicht so viel Auswahl an Teilen und ebenso fehlen oft Daten & Informationen. Dazu kommt, dass die Teile fast immer einen Ticken teurer sind als bei Mindfactory, wenn auch meistens nur um 1-3€.

Vorteil bei Warehouse2 ist, dass der Montageservice "nur" 29,90€ kostet. Hier wird allerdings kein Windows installiert. Sofern das Warehouse2 auch tun soll, werden dafür weitere 24,90€ fällig.

Weitere Informationen findest du hier:

http://www.warehouse2.de/de/pc-service

Einen fertigen Computer kannst du dir beinahe überall kaufen, egal ob im Laden, bei Amazon oder endlichen anderen Seiten. Nur beim Media Markt solltest du dezent die Finger von lassen, weil die Computer dort immer absolut überteuert sind. 

Empfohlen ist aber immer noch das selbst zusammenstellen, da es einfach billiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:21

Ich weiß halt nicht was ich alles brauche für ein guten Gaming PC

0

Zu aller erst ist es wichtig zu wissen, dass du auf keinen Fall zu einem Rechner greifen solltest, der ein Fertig-PC ist. Denn das, was immer angeblich versprochen wird, dass stimmt überhaupt nicht und sind auch immer überteuerte und vor allem total schlecht abgestimmte Rechner. Also, Finger weg von sowas! Und ein i7 ist im Gaming-Bereich totaler Mist, so viel ist gesagt und ziemlich verpulvertes Geld.

Hier, dass ist das System, was ich dir erstellt habe http://geizhals.eu/?cat=WL1&sort=eintr

Damit bist du einige Jahre ausgesorgt und kannst so gut wie jedes Spiel von hoher- bis ultra Auflösung spielen können.

PS: Wenn du es nicht kannst, den Rechner selber zusammen zu bauen, dann rate ich dir einen Bekannten, der sich damit auskennt. Ansonsten lässt du es dir zusammenbauen von Warehouse2.de oder Mindfactory.de, das sind meine favorisierten Seite, wo ich immer meine Hardware bestelle und einen super Service/Support haben, wodurch ich dann aber etwas abändern muss, weil der Zusammenbau nochmal extra kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 05:32

Dieser System was du mir erstellt hast das kommt bei mir nicht

0
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 05:43

Leider funktioniert der auch nicht

0
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 06:01

Ok danke du hast mir echt weiter geholfen hab eine Wunschliste gemacht und es ist perfekt

0

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Gaming am Pc und Gaming an der Konsole. Der Plattenspieler kauft sich sein xbox oder Playstation und zockt los. Ein Pc Spieler kennt seine Hardware und weis damit umzugehen. Zumindest sollte das so sein, da man so viel Geld sparen kann und das Beste aus seinem Pc holen kann. Wenn du dir also einen Pc zum zocken zulegen willst und dafür 1000€ ausgeben möchtest kann ich dir nur empfehlen dich intensiv mit den einezelnen Komponenten (Grafikkarte, Cpu, Ram, Mainboard, Kühler, etc.) zu befassen.

Zum Beispiel verstehe ich nicht warum du einen i7 haben willst? Beim zocken ist die entscheidende Komponente die Grafikkarte. Dafür solltestdu etwas mehr ausgeben. Beim Prozessor wirst du mit einem i5 (zB 4690) oder xenon glücklich, wenn du zu intel willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Acrux
09.01.2016, 05:34

Das ist schon richtig. Aber einen Xeon braucht man auch nicht, wenn man nicht rendert oder andere Dinge damit macht, die viel Rechenleistung beansprucht. Xeon ist ein Bruder des i7, die nehmen sich nichts und der Xeon ist weit aus billiger für gleiche Leistung.

0
Kommentar von Marbuel
09.01.2016, 09:27

Das hat Intel bei Skylake begriffen und genau deswegen ihren Xeon für normale Chipsätze gesperrt.

0

Mindfactory, dort kannst du beliebige Teile wählen und dann entweder zusammenbauen lassen (ist aber recht teuer) oder selber zusammenbauen oder irgendeinen Bekannten Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten ist es immer sich sowas zusammenstellen zu lassen. Am Besten mal in nen Computerladen in deiner Nähe gehen und mal mit denen quatschen was du so willst und was du so ausgeben willst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:06

Gute Idee danke 😃

0
Kommentar von Basti3097
09.01.2016, 02:07

Also dann würde ich dir wirklich einen i7 ans Herz legen obwohl fürs normale spielen ein i5 reichen würde. Was spielst du denn so und wärst du in der lage den selbst zusammen zu bauen? 

0
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:14

Ich zocke so Steam spiele wie zum Beispiel Css Cgo GTA5 FIFA 16 JC3 Fallout 4 halt alle neue Spiele

0
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:14

Und nein alleine könnte ich keins bauen

0

Hey, willst du damit nur spielen oder auch rendern, streamen etc. ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:05

Würde damit gerne spielen und streamen

0

Schaumal bei MSI vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:12

Ich hab da schon nachgeschaut und da ist alles über 1300€

0
Kommentar von TechNox13
09.01.2016, 02:19

PCPartPicker part list: http://de.pcpartpicker.com/p/bjnswP Price breakdown by merchant: http://de.pcpartpicker.com/p/bjnswP/by_merchant/ CPU: Intel Core i5-6600K 3.5GHz Quad-Core Processor (€252.65 @ Mindfactory) CPU Cooler: Cooler Master Hyper 212 EVO 82.9 CFM Sleeve Bearing CPU Cooler (€36.55 @ Amazon Deutschland) Motherboard: ASRock Z170 Pro4S ATX LGA1151 Motherboard (€104.78 @ Mindfactory) Memory: Crucial 16GB (2 x 8GB) DDR4-2133 Memory (€82.05 @ Mindfactory) Storage: Western Digital Caviar Blue 1TB 3.5" 7200RPM Internal Hard Drive (€52.89 @ Amazon Deutschland) Video Card: Gainward GeForce GTX 980 4GB Phantom Video Card (€504.90 @ Mindfactory) Case: Antec NSK4100 ATX Mid Tower Case (€39.90 @ Caseking) Power Supply: XFX ProSeries 450W 80+ Bronze Certified ATX Power Supply (€56.61 @ Mindfactory) Total: €1130.33 Kauf die den PC so. den hat sich letztens mein Freund auch so gekauft, obwohl er eig nur 1000€ hatte. Damit kannst du alles auf höchsten Einstellungen in full HD spielen mit mehr als 60fps

0
Kommentar von Yil4nci
09.01.2016, 02:26

Das ist gut danke

0

Was möchtest Du wissen?