Wo kriege ich ein billiges Macbook Pro her? nicht das Übliche refurb, gravis, kleinanzeigen

4 Antworten

Ich habe mir mein MacBook pro über eBay ersteigert. Es ist zwar schon vier Jahre alt aber es funktioniert mit Mountain Lion sehr gut. Ich würde Dir raten, Dich bei eBay nach so einem gebrauchten MacBook umzusehen. Es gibt viele Firmen, die diese Rechner dort preiswert verkaufen. Sieh Dir die Bewertungen der anderen Ebay-User an und suche Dir dann einen vertrauenserweckenden Verkäufer aus. Wenn er auch noch die Bezahlung über Paypal anbietet, dann hast Du bei dem Kauf auch noch Käuferschutz.

Zwar arbeiten die neueren MacBooks (etwas) schneller, als ein gebrauchtes Teil, aber, wenn Du nicht täglich Arbeiten machen musst, die vom Rechner alles verlangen, dann liegst Du mit einem älteren MacBook ganz richtig. Solltest Du also ständig Videos bearbeiten müssen oder aufwändige Bildbearbeitung, dann würde ich Dir von einem gebrauchten MacBook abraten - sonst greife zu einem älteren Laptop. Es sollte so um die 400 Euro kosten.

Alternativ könntest Du Dich auch bei www.macuser.de einloggen und dort im Gebrauchtwaren-Teil nach einem MacBook suchen.

Vielleicht ReBuy.de? Weiss zwar nicht, ob es dort 100€ kostet, aber für 400-700€ geht bestimmt etwas dort...Die Waren wurden auch Tests unterzogen, sie haben eigene Kontroleure (wenn man das so schreibt), und ich habe dort mal günstig eingekauft und war sehr zufrieden. Alles dabei, höchstens ein paar Kratzer waren auf dem Gerät und technisch war es noch top. Ich habe dort ein Netbook gekauft, falls es wenn interessiert ;). Hoffe, das ich helfen konnte =). MfG Nico

Da kommst dann nicht mehr viel in Frage. Hast du vielleicht einen Computershop in deiner Nähe, wo gebrauchte Geräte verkauft werden? Ansonsten empfehle ich dir einen Windows Computer. Die sind weitaus billiger.

Was möchtest Du wissen?