wo kommt styropor in der natur vor?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Styropor ist nur in der Natur zu finden, wenn Menschen es dorthin geworfen haben - natürlich kommt es nicht vor.
Styropor besteht aus dem Thermoplasten Polystyrol, der künstlich hergestellt wird.
Kunstoffe werden in der Natur kaum abbgebaut. Vor zwei Jahren allerdings wurde entdeckt, dass Mehlwürmer bis zu 40mg täglich fressen und verotten können. Ansonsten kann UV-Licht auch zur zerstörung des Styropors beitragen.
Ich hoffe, dass ich helfen konnte!

schreib die mal Folgendes in dein Stammbuch: Kunststoffe sind keine Naturstoffe, daher nicht in der Natur vorkommend.

Styropor kommt nicht in der Natur vor....

Polystyrol wird durch die Polymerisation von Styrol gewonnen. Eine große Zahl von Polymeren wird durch Kettenpolymerisation hergestellt, u.a. vier der fünf mengenmäßig wichtigsten Kunststoffe, nämlich Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polyvinylchlorid (PVC) und eben auch Polystyrol (PS). Styrol weist außergewöhnliche Polymerisationseigenschaften auf, es kann radikalisch, kationisch, anionisch oder mittels Ziegler-Natta-Katalysatoren polymerisiert werden.

Das wächst am Verpackungsmittelbaum neben der Luftpolsterfolie.

in der Erde....nämlich in Eröl....Styropor ist ein erölprodukt

Also wird Styropor in Styroporbergwerken abgebaut, oder wie muss ich mir das vorstellen? 

0
@Luftkutscher

Nein. Es wird in Fabriken aus Styrol hergestellt. Styrol wird aus Etylbenzol hergestellt. Ethylbenzol wird heute hauptsächlich aus Erdöl hergestellt.

0

Was möchtest Du wissen?