Wo kommt in diesem Satz ein Komma hin und findet ihr Fehler?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde es etwas umformulieren, damit es eindeutiger wird:

Die meisten Ihrer Befürchtungen beziehen sich auf zu hohe Kosten oder darauf, dass wir uns unangebracht benehmen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
25.05.2016, 20:16

Ich würde mich sehr freuen, wenn du an meiner Umfrage hier bei GF Teilnehmen würdest :-) Einfach auf meine Fragen gehen, und dann das mit der Todestrafe :-) Wäre wirklich hilfreich für meine Hausarbeit:)

0



Die meisten der Befürchtungen(komma) die Sie(haben(komma) sind zu hohe Kosten oder ,dass wir uns nicht angebracht benehmen würden"""Wenn weitere Fehler in diesem Satz sind wäre es toll, wenn ihr sie ausbessert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
24.05.2016, 16:31

Danke!! Aber wenn ich jemanden sieze wird es doch groß geschrieben oder etwa nicht?

0

Die meisten der Befürchtungen, die Sie haben, sind zu hohe Kosten oder das wir uns nicht angebracht benehmen würden.

Ich würde schreiben:

Die größte Befürchtung, die Sie haben, ist das Entstehen zu hoher Kosten oder das wir uns nicht angemessen benehmen könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
24.05.2016, 16:34

Danke!! Sicher dass das "das" nach oder mit nur einem s geschrieben wird? :)

0
Kommentar von MacWallace
24.05.2016, 16:40

Es wird sogar sicher mit Doppel-s geschrieben

1
Kommentar von MacWallace
24.05.2016, 16:44

Weil es ein Adverbialsatz ist und in diesen (ausgenommen des Relativsatzes) das "dass" Konjunktionen immer mit Doppel-s geschrieben werden.

Beispiel:
Ich glaube, daSS das heute Reinfall wird oder daSS sie garnicht erst kommen.
Relativsatz: Das Mädchen, daS groß ist, kommt heute nicht.

0
Kommentar von MacWallace
24.05.2016, 16:46

*die "dass" Konjunktionen

0

Die meisten Befürchtungen die Sie haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?