Wo kommt eigentlich der Begriff "kollektiv-vertraglich" her?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

klingt wirklich sehr nach DDR od. noch östlicher; ist ein österreichischer Begriff: da werden die Normalarbeitszeiten, Gehälter, Zulagen, etc. für alle Betroffenen (kollektiv) ausgehandelt ;-) (weiß allerdings nicht wie dies bei euch in der BRD tituliert wird)

unabhängig von der DDR oder Kommunismus, heisst kollektiv gleich gemeinschaftlich, von kollektion=sammlung

GerdaG 20.01.2009, 15:19

Hmm, dann ist die Bezeichnung in obiger Frage doch blödsinnig, oder?

0

Was möchtest Du wissen?