Wo kommt die Kühlflüssigkeit rein?

...komplette Frage anzeigen Ausschnitt Auto - (Auto, Toyota, Kühlflüssigkeit)

5 Antworten

Der Deckel mit dem orangenen Pfeil ist zum Auffüllen für den Kühlkreislauf. Dieser wird bis zum Anschlag gefüllt. Es darf keine Luft mehr drin sein. Dies wird nur bei kaltem Motor gemacht. Er dient hauptsächlich zur Entlüftung des Kühlsystems nachdem die Kühlflüssigkeit abgelassen wurde. Beispielsweise nach dem Wechsel der Wasserpumpe. 

Der Blaue Pfeil zeigt den Ausgleichsbehälter. Du musst die Kühlflüssigkeit also beim Pinken Deckel nachfüllen, um den Flüssigkeitsstand anzupassen.

Dein Toyota hat ein etwas anderes Kühlsystem als die üblichen Fahrzeuge. Dehnt sich das Wasser im Kühlsystem aus, wird es über einen Druckverschluss in den Ausgleichsbehälter gelassen. Kühlt sich der Wagen ab, entsteht unterdruck und es wird wieder Wasser aus dem Ausgleichsbehälter in den Kühlkreislauf gesaugt. 

Der vorteil an diesem System ist: du kannst auch bei heißem Motor den Stand im Ausgleichsbehälter anpassen, da dieser Drucklos ist. 

Super danke :) dachte schon ich wär wirklich zu blöd dafür. 

Jetzt hat sich auch meine Frage geklärt warum bei kaltem Motor weniger drinnen ist als bei warmen Motor. Dachte immer es muss anders rum sein.

Vielen vielen Dank

0

Eigentlich reicht es aus wenn es unter diesem silbernen Deckel bei kaltem Motor bis zum Überlaufen voll ist.

Die Japaner basteln gern solch umständliche Kühlmittelkontruktionen, den richtigen Kühlmittelstand füllt man dann in dem Ausgleichsbehälter mit dem schwarzen Deckel auf. In dem Ausgleichsbehälter ist aber nur das Kühlwasser das durch Wärmeausdehnung mehr wird und daher da rein gedrückt wird bzw da wieder ausgesaugt wird wenn das Kühlwasser beim Erkalten wieder weniger wird.

Der schwarze Deckel mit der Aufschrift coolant muss ab. Das ist der AusdehnBehälter für das Motor kühlwasser. Da gibt es eine Markierung für den Füllstand am Behälter.  Nehme g12+ Kühlmittel weil das mit allen anderen mischbar ist. Achte auf das vom Hersteller angegebene Mischverhältniss.

Die Kühlflüssigkeit kommt schon bei dem silbernen Deckel rein. Aber nur öffnen, wenn der Motor schon abgekühlt ist, sonst könntest du eine unangenehme Überraschung erleben (heisser Dampf!!)! 

Und woher weisst du eig., das Flüssigkeit nachgefüllt gehört?

UND: Ich hoffe, du hast die richtige Kühlflüssigkeit (rosa oder grün)!

Falsch! Beim Silbernen Deckel wird nicht nachgefüllt. Dort ist immer voll. Der Ausgleichsbehälter ist Extern vom Kühlsystem und somit drucklos. 

1
@Klaudrian

Ok, sorry! War etwas vorschnell....jetzt kommts mir auch langsam wieder... ;-)

0
@gertsch1981

Mir ist das Kühlsystem deutlich lieber. Mein Japaner hat es auch, wie die meisten. Die japanischen Ingenieure denken sich mehr als die deutschen beim Thema Wartungsfreundlichkeit. 
Beim Kundendienst kann ich den Kunden so sehr einfach Kühlwasser nachfüllen. Auch bei heißem Motor. Ist zu viel drin, ist es auch nicht schlimm. Überschüssiges Kühlwasser läuft raus, da der Behälter drucklos ist. 

Der Lehrling kann den Kühlkreislauf also nicht wie beim VW Golf überfüllen ^^ So etwas hatte ich schon mit einem. Beim dem betroffenen Golf 4 ist der Ausgleichsbehälter geplatzt. 

0
@Klaudrian

Es ist bekannt dass mein Kühler bisschen was verliert weil ein Stein blöd geflogen ist. Mein Mechaniker hat einmal abgedichtet und hat gesagt da es nur wenig ist soll ich einfach alle 1000 km nach dem Füllstand schauen und wenn mehr fehlt einfach nach füllen und jetzt nach 5-6000 km fehlt doch schon etwas mehr. Wollen das System nicht mehr austauschen. Soll nur noch ein gutes Jahr halten und alle paar mal tanken nach dem füllstand gucken ist kein Beinbruch.

0

Das Wasser gehört dort rein wo der orange Pfeil ist. Warum da nichts rein geht kann man ja nun nicht sehen.

Man kann es sehen. Man sollte jedoch das Fachwissen dafür haben. Der Deckel mit dem Orangenen Pfeil dient hauptsächlich zur Entlüftung, nachdem man am Kühlkreislauf gearbeitet hat. 
Hier darf keine Luft mehr drin sein. Es wird also bis zum Anschlag aufgefüllt. 

Der Deckel Besitzt zudem eine Federung, welche es ermöglicht überdruck abzulassen. Wasser das sich ausgedehnt hat, fliest in den Ausgleichsbehälter, damit der Kühlkreislauf nicht platzt. Ist der Motor kalt, gibt die Membran nach und lässt Kühlwasser wieder zurück in den Kühlkreislauf. 

0

Sehen kann man es auf den Bild nicht !!
Wenn man vor dem Auto steht natürlich schon.

0
@Nightlover70

Also ich sehe es, da ich weis wonach ich suchen muss. Ein kleiner Rat von mir. Manchmal sollte man nicht auf fragen Antworten, wo man keine Ausbildung gemacht oder über Praxiswissen verfügt. Das kann je nach dem beim Thema Auto evtl. mit einem Motorschaden enden.

0

Was möchtest Du wissen?