Wo kommt der Begriff "Rabenmutter" her, sind Rabenmütter (Vogel) schlechte Mütter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit dem Begriff „Rabenmutter“ wird häufig die zu starke Abwesenheit und
unzureichende Nähe der Mutter zu ihren Kindern kritisiert.

Der Ausdruck geht vermutlich auf die Beobachtung zurück, dass junge Raben ähnlich wie junge Stare
nach dem Verlassen des Nestes am Boden sehr unbeholfen erscheinen und
als zu früh sich selbst überlassen beurteilt wurden. Junge Raben sind
zwar Nesthocker,
verlassen aber vor Erlangen der Flugfähigkeit aus eigenem Antrieb das
Nest. Es ist insofern ein Trugschluss, dass Raben keine fürsorglichen
Eltern seien. Die Elternvögel füttern die bettelnden Jungvögel
tatsächlich einige Wochen lang und warnen und schützen ihre Jungen vor
Feinden.

Quelle Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ausdruck geht vermutlich auf die Beobachtung zurück, dass junge Raben ähnlich wie junge Stare nach dem Verlassen des Nestes am Boden sehr unbeholfen erscheinen und als zu früh sich selbst überlassen beurteilt wurden. Junge Raben sind zwar Nesthocker, verlassen aber vor Erlangen der Flugfähigkeit aus eigenem Antrieb das Nest. Es ist insofern ein Trugschluss, dass Raben keine fürsorglichen Eltern seien. Die Elternvögel füttern die bettelnden Jungvögel tatsächlich einige Wochen lang und warnen und schützen ihre Jungen vor Feinden.

Tante WIKI sei Dank......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipediaschreibt:

Der Ausdruck geht vermutlich auf die Beobachtung zurück, dass junge Raben ähnlich wie junge Stare
nach dem Verlassen des Nestes am Boden sehr unbeholfen erscheinen und
als zu früh sich selbst überlassen beurteilt wurden. Junge Raben sind
zwar Nesthocker,
verlassen aber vor Erlangen der Flugfähigkeit aus eigenem Antrieb das
Nest. Es ist insofern ein Trugschluss, dass Raben keine fürsorglichen
Eltern seien. Die Elternvögel füttern die bettelnden Jungvögel
tatsächlich einige Wochen lang und warnen und schützen ihre Jungen vor
Feinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Raben sind dafür bekannt, das sie oft ihre Eier in Nester andere Vögel legen, deren Eier ähnlich aussehen und sich dann nicht weiter um ihren Nachwuchs kümmern und überlassen es so dem fremden Vogel. Ihnen ist es scheiß Egal, was aus ihrem Nachwuchs wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?