wo kommt das Wort "Kaffee" ursprünglich her?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ursprünglich stammt der "grosse Ernüchterer" aus Afrika. Noch heute wächst er wild im Hochland Äthiopiens, nicht weit entfernt von Adis Abeba in der Provinz Kaffa. Die Bezeichnung "Kaffee" leitet sich jedoch nicht vom Namen dieser Provinz ab, sondern von "qahwa", dem arabischen Wort für jedes aus Pflanzen gewonnene Getränk (also auch Wein). Anfänglich wurden die Beeren gegessen, es galt noch herauszufinden, dass die belebende Wirkung von den Kernen ausgeht. Danach gingen die frühen Bohnenfreunde dazu über, die Kerne zu entfleischen, dann zu zerstossen und schliesslich mit Tierfett zu verkneten. Wohl erst um 1000 nach Christus bereitete man mit grünen Bohnen einen Sud vor. Die ersten Röstvorgänge sind auf das späte 14. Jahrhundert zu datieren. Nun haben wir in etwa den Kaffee, wie wir ihn heute kennen: die gerösteten Bohnen wurden seither zerstossen und das Pulver in Wasser gekocht. --------------------- Mal nicht wikipedia aber eine wunderschöne, liebevolle gestaltete und inhaltlich bestens geführte Seite zum Thema Kaffee :) http://www.taraland.de/Tip11.htm

"Eine Vermutung ist auch die Namensherkunft die mit dem altarabischen „qahwah“ zusammenhängen könnte, dass Wein bedeutet. Da Wein den Muslimen verboten war, wurde Kaffee zu einem beliebten Ersatz, durch seine angenehm, anregende Wirkung. So wurde er „Wein des Islam“ genannt."

http://www.tippderwoche.ch/essen-trinken/ein-bisschen-kaffee/

Was möchtest Du wissen?