Wo kommen diese weißen ekligen Stückchen her, die meinen Hals hinaufwandern?

... komplette Frage anzeigen

42 Antworten

hallo ich kann mich der meinungen der anderen nur anschliessen geh zum arzt der kann dir besser helfen als wir peinlich ach aber nicht beim arzt ich glaue die haben schon peinlichere sachen gesehen als sowas viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe das gleiche Problem seit etwa einem Jahr. Ich hatte erst kürzlich eine Untersuchung beim HNO Arzt und auch eine Magenspiegelung. Es war alles in Ordnung. Daher glaube ich, das es nichts schlimmes ist. Ich habe aber Öfters Angina. Ich glaube das hängt zusammen und es kommt alles von den Mandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ganz eindeutig Tonsillen-Steine (auch Mandelsteine genannt).

Wenn man seinen Würgreiz im Griff hat kann man sie manuell mit dem Finger ausdrücken oder sich beim HNO-Arzt "Belladonna" geben lassen. Diese Globuli werden über einen Zeitraum von 6 Wochen eingenommen, danach tritt dann auch erst die Besserung ein.

Sollte das nach einigen Wochen nicht weg sein oder tritt nach der Behandlung mit Belladonna dieses Bild wieder auf, ist zu überlegen, ob man einen Allergietest macht. In den meisten Fällen sind es "verbrauchte weisse Blutkörperchen" (Eosinophile und Basophile Granulozyten), die über die Mandeltaschen ausgeschieden werden. Der typische Geruch dieser Klumpen reicht von süßlich-faul bis verwesend.

Bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Tonsillenstein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hab ich auch, das liegt daran, dass kleine Höhlen in deinen Mandeln sind. Dort sammeln sich Bakterien, die dein Körper ausstößt. Geh mal zum HNO-Arzt :D ist aber nicht weiter gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube nicht, dass die Teilchen deinen Hals hochwandern, sondern eher, dass du vereiterte Mandeln hast. Von den mandeln lösen sich kleine Eiterstückechen und dass Eiter eklig riecht wissen wir ja. Gurgele mal mit Salbeitee oder sieh dir mal deine mandeln im Spiegel an. Sind da kleine weiße oder gelbe Fleckchen drauf? Dann ist alles klar. ist aber keine Katastrophe. Mit Salbeitee müssstest du das in den Griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also ich habe so auch schon oft so ne Dinger im Mund gehabt und die stinken echt doll. Ich habe daraufhin bei einem Besuch meiner Ärztin gefragt was das sei und Sie sagte mir es sei nichts schlimmes es sind Essensreste die irgendwo im Hals oder Mandeln hängen bleiben und die kommen mit der Zeit wieder raus und das stinkt dann so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau dasselbe hatte ich aucheinmal klar die stücke stinken wiederlich doch ist nichts gefährliches sondern harmlos und unbeeinträchtigt zu desinfizieren z.b durch Gurgeln dazu empfehle ich Odol, was diese eckligen Weißen Perdofine sind, ist ein Hormogen des Halsrachens was zur wiederaufbauung des Kehlkopfes dazu führt sich neue gegenwerte von Krankheiten zu bewehren. Arzt oder sonstige Medikamente werden dazu nicht benötigt, das bedeutet keine Panik und eine regelmäßige Mundspülung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das nächste mal ne angina hast geh besser zum arzt - das kann nämlich auch aufs herz gehen und gehört ordentlich behandelt - und ist kein grund zum schämen , so ein blödsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur keine Angst vor dem lieben Doktor, er wird dir helfen - alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist abgestorbenes bakteriell versuechtes Gewebe, entweder von den Mandeln oder vom Zahnfleisch an beschädigten Zähnen. Vielleicht müssen die Mandeln raus. Entweder zum Zahnarzt oder zu HNO-Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sind es die Mandeln. Frag´besser mal den Arzt. Das muss Dir nicht peinlich sein. Der bekommt ganz bestimmt noch Anderes zu sehen/hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso ist das auch bei mir. ich weiß nicht was ich tun soll. was hast du jetzt gemacht? was kam dabei raus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh nicht zum arzt, das hatte ich auch und war unnötig da, er sagte es sei bloß eine ausgeprägte speichelablagerung, dann bilden sich mehr bakterien und aus denen entstehen dann diese gelben klumpen. eine sammlung von bakterien stinken wenn sie lange im hals sind und dadurch auch der geruch. bei mir wars haargenau so, jedoch ist das nichts schlimmes, nur eben eine bakterienverklumpung die keinesfalls schlimm ist, sondern normal also mach dir keine sorgen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ... habe mich zufällig mal wieder mit meinem Bruder unterhalten ... er und ich haben dasselbe "Problem" und das schon seit Jahren, sicher schon seit über 15 Jahren. Uns wäre noch nie in den Sinn gekommen, damit zum Arzt zu gehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Bröckchen was Schlimmes sind ... wir vermuten, dass es Ablagerungen sind, die sich hinter den Mandeln ablagern und irgendwann hochkommen. Diese Teile stinken wirklich sehr, aber Mundgeruch haben wir keinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass sind sogenannte mandelsteine die habe ich auch die sind häufig ein grund für starken mundgeruch ich kann dich beruhigen die sind nicht gefährlich dass sind essenreste abgestorbene zellen die in den sogennanten mandeltaschen hängenbleiben im extremfall kannst du als lösung deine mandeln raus operieren lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier höhre ich viele Sachen die nicht war sind. Die Dinger hat jeder. Die verursachen Mundgeruch. Das sind Tonsillensteine. Also mandelsteine. Das sind nur Bakterien und speise Reste. Gib mal bei " Wiki how" Tonsillensteine ein. Da steht jede Menge und Vorallem wie man sie entfernt, wegen dem üblen Mundgeruch. Es ist weder Eiter noch wurmansätze!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gleiche hatte ich auch als ich um die 20 war. Man ekelt sich vor sich selber damit, und dem dadurch verursachten Mundgeruch. War beim HNO Arzt damit, der überwies mich in die HNO-Klinik.

Mandeln kamen raus und es hat sich gelohnt, heute habe ich auch kaum noch grippale Infekte im Vergleich zu früher.

Allerdings waren die Schmerzen nach der OP ne ziemliche Tortur, die ich nicht vergessen werde, wie gesagt - gelohnt hats sich aber trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tuelpchen, wie ist es dir denn bis jetzt ergangen? Ich habe nämlich das gleiche Problem immer mal wieder. Bei mir können es nicht die Mandeln sein, da sie seit meiner Kindheit heraus sind. Du fragtest hier zur gleichen Zeit nach einer Mandel OP, die du sicherlich nicht brauchtest, da ich vermute, dass es eine andere Ursache ist. Nach 3 1/2 Jahren möchte ich trotzdem fragen, was herausgekommen ist, oder was die Ursache war. Wäre nett, hier nocheinmal zu posten. Viele Grüße und danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hiothesta
19.05.2015, 08:40

Vielleicht liest du das ja noch (was ich irgendwie anzweifle): Die Mandeln wachsen nach der Entfernung wieder nach. Wenn sie dir während deiner Kindheit entfernt wurden, hast du wieder welche.

0

Es kommt eindeutig von den Mandeln. Ich habe das Problem auch schon seid Jahren. Mal sind sie größer mal etwas kleiner. Immer wenn das ist ist eine von meinen Mandeln dick. Ich hab dabei aber keine schmerzen oder Mundgeruch. Man spührt natürlich wenn sie dann im Mund landen aber dann sollst du sie natürlich ausspucken. Wenn man so ein teil mal auf ein taschentuch legt und ein wenig wartet kommt am ende ein bernsteinfarbenes sehr hartes klümpchen zum voschein. Das ist Eiter. Der Körper scheidet es so aus damit die Backterien nicht in den ganzen Körper verteilt werden und schützt sich so vor Infektiösen Krankheiten. Das ganze hat mir sowohl mein Arzt als auch meine Eltern bestätigt.

 

lg Michelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey also ich war heute beim arzt da ich auch sone erdnuss stückchen im hals hatte das kommt aber von den mandeln das was in den madeln ist zellmüll und dagegen kann wenn man nichts machen wennn man es unbedingt weg haben möchte muss man es operieren lassen also das sie mandeln raus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?