Wo kommen die übrig gebliebenen Zeitschriften beim Händler hin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der klassische Presseeinzelhändler (Zeitschriften, Lotto, Tabak, ...) aber auch Supermärkte und Discounter geben die nicht verkauften Exemplare nach dem Angebotszeitraum (in der Regel, wenn die nächste Ausgabe geliefert wird) an den Presse-Grosso zurück. Der bringt sozusagen die neue Ausgabe und holt die alten Ausgaben ab. Der Presse-Grosso zählt die abgegebenen Exemplare (mit Bilderkennungssystemen) und schreibt dem Händler diese Menge gut. Je nach Vereinbarung mit dem Verlag werden die Hefte dann recycled (oft) oder gesammelt an den Verlag zurückgeschickt (selten). Andere Geschäftsformen, wie z.B. der Bahnhofsbuchhandel, werden direkt vom Verlag beliefert und recycled selbst (köperlose Remission). Die unverkauften Mengen werden über die ISPC elektronisch gemeldet (EDI Press) und dem Händler ebenfalls gutgeschrieben. Es gibt inzwischen einige Online-Händler für Zeitschriften, wie www.morgenheit.de und pressekatalog.de, die neben der aktuellen Ausgabe auch ältere Ausgaben liefern können.

Der Händler gibt die Zeitschriften zurück aber der Verlag hortet immer noch ein paar Exemplare.

Ich würde mich da melden: abo@hammer-mag.de// Das ist bestimmt möglich

Download Zeitschrift illegal?

Ich suche eine Finanztestzeitschrift des vergangenen Jahres. Direkt beim Verlag kann ich die als PDF für ein paar Euro runterladen. Auf irgendwelchen anderen Seiten kann man die Zeitschrift anscheinend auch runterladen - kostenlos. Das ist doch wohl nicht legal, oder? Hat jemand mit solchen Seiten Erfahrung? Kann man sich da einfach Zeitschriften runterladen und online lesen?

...zur Frage

Verlag sendet Abo-Zeitschriften nicht

Der Verlag Axel Springer AG schuldet mir aus meinem inzwischen gekündigten Abo der "Computerbild mit DVD" noch 3 Zeitschriften, die schlichtweg an eine völlig falsche, von mir nicht zugängliche Adresse geliefert wurden. Sowohl der zuständige "Lesershop24" als auch der Abo-"Service" der Computerbild selbst ignorieren vehement meine anfänglichen Bitten um Nachlieferung, aus denen inzwischen Aufforderungen geworden sind. Welche(r) Schritt(e) ist/sind die besten, um die Axel Springer AG endlich nach mehrfachen ignorierten E-Mails dazu zu bewegen, mir die 3 Zeitschriften nachzusenden, wenn Worte allein schon nicht mehr helfen? Strafanzeige bei der Polizei? Mahnbescheid beim Gericht (und wenn ja, welches Gericht ist für sowas zuständig und was kostet ein Mahnbescheid)? Bessere Idee? Bittsteller mag ich jetzt jedenfalls nicht mehr länger sein - hat ja sowieso keinen Zweck mehr. Vielen Dank!

...zur Frage

Brauch ich rückwirkenden Rechtsschutz?

Ich kaufte mir im Mai 18 ein Fahrzeug beim Händler, nun kommen die Probleme, dass der Bremssattel fest ist, der Motor Probleme bereitet. Ich habe es bei VW reparieren lassen müssen (und nur VW) und habe nun per Einschreiben an den Händler um kostenbeteiligung gebeten. Bis dato habe ich keine Rechtsschutzversicherung. Ist es zu spät, wenn ich mir jetzt eine beantrage und dann einen Anwalt? Oder passt das noch in den Zeitraum?

...zur Frage

Finanzierung bei KFZ Händler Ablauf?

Hallo liebe gemeinde, ich hätte eine frage und zwar habe ich mir letzte woche ein auto (10000€) beim Händler gekauft bzw bei im über die Santander Bank finanzieren lassen. Gestern wurde das Auto auf mifh zugelassen vom Händler. Meine frage an den Händler war ob ich das auto ja dann theoretisch jetzt schon holen kommen könnte, das war gestern. Da hat er zu mir gesagt nein die papiere und der Fahrzeug brief werden erst an die bank geschickt. Und wenn die bank die unterlagen hat so überweist die bank dem Händler dann den betrag, und erst dann wenn der Händler das geld auf seinem konto hat kann ich das auto holen kommen. Ist das so korrekt? Oder treibt der Händler ein spielchen mit mir? Den die Versicherung läuft schon seit dem 1.7.14 und zugelassen ist er seit gestern auf mich. Der Händler bekommt sein geld doch so oder ao von der bank, wieso also lässt er mich schon über eine woche warten? Lg Alex

...zur Frage

Gratisprobe Heft nicht gekündigt nun Rechnung - was tun?

Ich habe am 15. Mai die Zeitschrift Photoshop Advanced ausprobieren wollen. Dazu bin ich auf die Seite vom Verlag, dort gab es noch bis Ende Juni eine Aktion, dass ich ein kostenloses Exemplar bekommen könnte.

Das hab ich gemacht (vielleicht ohne richtig hinzusehen weiß net) auf jeden Fall kam die Zeitschrift nach ca. 3 Wochen. Nach Durchsicht entschieden, dass sie nichts für mich ist. Leider habe ich dann nicht mehr reagiert - weil ich nach 3 Wochen auch nicht mehr wusste, was genau auf dieser Seite Stand.

Nun wurde automatisch mein Abo verlängert - 100€ Rechnung + Aktuelle Ausgabe.

Nächstes Problem - die Besetllseite des kostenloses Exemplares ist seit diesem Monat nicht mehr verfügbar. Kann also nichts nachlesen.

Nach Anruf beim Verlag und bitte um Rücknahme hieß es nur - bestellt und nicht gekündigt also zahlen.

Was soll ich nun tun?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?