Wo könnte ich nebenbei arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

Du beschreibst in erster Linie in epischer Breite, was Dir alles nicht gefallen hat oder nicht interessiert. Und auch die Nicht-Interessen oder mal hier ein bisschen und dann dort, sind in der Überzahl. 

Setz Dich erst einmal hin und schreibe auf, was Du wirklich kannst, was Dich interessiert und was überhaupt nicht. Danach bewertest Du die einzelnen Punkte und kommst den Dingen, die Du machen möchtest und könntest, schon näher. 

Ein Nebenjob ist und bleibt aber ein Nebenjob; da kannst Du nicht die gleichen Ansprüche wie an eine Vollzeittätigkeit stellen, mit der Du Deinen Lebensunterhalt verdienen musst. 

Die lokalen Zeitungen sind doch, gerade in den Wochenendausgaben, voll mit Angeboten, vor allem jetzt in der Weihnachtszeit. Regale auffüllen, bei der Inventur helfen, für Kinder den Nikolaus spielen, auf Weihnachtsmärkten aushelfen etc. Und dann gibt es ja auf Dauer auch den Klassiker: Zeitungen austragen. 

Also frage nicht einfach hier und warte auf Antwort, sondern werde stattdessen selbst aktiv. Die Zeit, die hier für das Warten auf Antworten verschwendet wird, hättest Du schon nutzen können, um mindestens fünf Jobangebote überprüfen zu können. Also los jetzt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Anbetracht Deiner Kenntnisse und Neigungen käme Handlanger auf einer Baustelle in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TassadarF273 26.11.2015, 22:45

Wow alleine schon aus der Sichtweise, wie du das beschreibst "Handlanger" würde ich das nicht machen. Na

0
Luftkutscher 26.11.2015, 22:54

Na Facharbeiter oder Bauleiter kommt ja wohl wegen fehlender Qualifikation nicht in Frage.

2

Was möchtest Du wissen?