Wo könnt ich nach der schule arbeiten1122?

1 Antwort

Hunde ausführen.

Guter Weg oder doch verschwendete Zeit?

Hey Leute,

ich wollte beruflich (Ausbildung) immer gerne etwas im Büro machen (zB Groß- Außenhandelskaufmann, Industriekaufmann, IT-Systemkaufmann etc) da ich das Arbeiten am PC einfach liebe. Jedoch war meine schulische Leistung damals nicht wirklich gut. (Realschulabschluss) damals 16 Jahre alt faul und kein Bock auf Schule. Jetzt bin ich 20 habe eine Ausbildung zum Medientechnologe 1. Lehrjahr (nichts anderes bekommen) und mache parallel meine Fachhochschulreife (um bessere Chancen später zu haben, Weiterzubilden etc.).

Soll ich die Ausbildung durchziehen und meine Fachhochschule machen oder lieber sofort einen Bürojob nochmal probieren (bewerben und wenn ich etwas habe, Ausbildung abbrechen)?

Was meint ihr?

Liebe Grüße

...zur Frage

Intercontinental Malta Arbeiten?

Ich hatte jz mit paar Leuten aus meiner Schule ein Internship in Malta und wir haben uns da das Intercontinental Hotel angesehen. Ich persönlich könnte es mir sehr gut vorstellen eines Tages mal im Ausland zu arbeiten bzw. zu studieren. Die Frage die ich mir jz stelle ist wie man sich in Malta bei diesem Hotel bewerben kann. Ich finde den Job sehr interessant und bin deshalb neugierig was ich machen müsste um da genommen zu werden. Hoffe einer kann mir auf die Frage antworten. Dankee

...zur Frage

Nebenjob während Schule wie bewerben?

Hallo liebe Community!

Ich bin 18 Jahre und männlich und bin momentan im zweiten Jahr meines Abiturs, muss also noch ein Jahr zur Schule gehen. Ich habe mir überlegt, währenddessen zu arbeiten am Wochenende oder nachmittags bis abends oder so um etwas Geld zu verdienen. Die Frage ist aber, muss man sich bewerben dann extra oder reicht es auch wenn man da anruft und nachfragt? Ich wollte einfach überall wo es geht in der Stadt nachfragen, sei es Supermarkt, Büro, Kino etc. ob die irgendwas anzubieten haben. Die Arbeit ist eigentlich recht egal, aber Arbeiten in der Gastronomie ist ausgeschlossen. Wie habt ihr das gemacht? und wenn ich mich bewerben will, was soll ich dann reinschreiben, weil ich was ja die Tätigkeit nicht. Ich bedanke mich für jede Antwort :)

Mit freundlichen Grüßen

DerAngestellte

...zur Frage

Kinderpflegerin! Ich bewerbe mich im Seniorenheim!

Zuerst mal: Ich finde es etwas skurril, mich in einer Tagespflege für Senioren zu bewerben, zumal das Thema "Senioren" völlig neu für mich ist. Ich kenne mich eigentlich nur so richtig gut mit Kindern aus, denn ich habe Kinderpflegerin ausgeübt.

Vom Arbeitsamt bekam ich nun diesen Vermittlungsvorschlag, sie suchen eine Kinderpflegerin, keine Pflegekraft und bin zugegebenermaßen auch neugierig! Meine Tätigkeiten wären Tagesbetreuung (ohne Pflegemaßnahmen), nur mit dem Klogang müssten die Herrschaften ggf. betreut werden.

Die Stichpunkte Einfühlungsvermögen, offen für neue Tätigkeiten, hilfsbereit, betreue gerne, ... würde ich gerne aufnehmen.

Und wie stelle ich heraus, dass ich aufgrund meiner Ausbildung geeignet bin, auch ältere Menschen zu betreuen? Bitte helft mir!

Ich habe am Dienstag mein Vorstellungsgespräch, zu dem ich auch meine Unterlagen mitbringen werde. Also, was kann ich noch beim Gespräch sagen?

...zur Frage

Kinderpflegerin/Erzieherin..?

Hallo leute habe mal eine frage. Da ich mich bald bewerben muss und gerne diesen Beruf ausüben will wo ich auch ein Kindergarten habe der mich nimmt,wollte ich mal fragen wie das abläuft? Also als erstes muss ich mich an so einer Schule bewerben an der ich 2 jahre bin. Wie geht es dann weiter kann es mit jemand sagen ? Nach der kinderpflegerin also sofort im anschluss setzt ich die Erzieherin oben drauf also noch 3 Jahre hat jemand Ahnung? Bitte nur sinnvolles.

...zur Frage

11 Klasse Beruliches Gymnasium.Kein Bock mehr!

Hallo!Habe letztes Jahr meinen Qualifizierten Realschulabschluss gemacht.Dann auf einer weiterführenden schule angemeldet.Nach dem ersten Halbjahr hatte ich 3 fünfen auf dem Zeugniss.Im 2 Halbjahr war ich noch ca.4 Monate in der Schule und bin dann einfach nicht mehr hingegangen,weil ich keinen Bock mehr habe.Die Schule war verständlicherweise sauer und will mich jetzt abmelden.Jetzt werde ich natürlich kein vernünftiges Zeugniss bekommen,da ich so viele unentschuldige Fehltage habe.Mein Problem ist jetzt,ich möchte mich jetzt für eine Ausbildungstelle bewerben,kann ich die Schule einfach unter den Tisch fallen lassen,und mich mit meinem guten SEK1 bewerben oder muß ich dieses Zeugniss vorlegen?Ich mein,diese weiterführende Schule habe ich ja freiwillig besucht!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?