Wo können wir am Samstag einen Kinderfahrradhelm kaufen? (WHV und umzu)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo sumsemann, keine ahnung, ob es das bei euch gibt, aber bei uns kann man zb bei kaufland, marktkauf, hellweg oder toom am samstag fahrradhelme kaufen, die haben bei uns auch alle bis 22 uhr offen.....gruß teufel2010

Danke, Marktkauf hatte welche im Angebot. Das hat uns gerettet! Kaufland kommt 2011, die anderen gibt es hier leider gar nicht.

0
@sumsemann

danke fürs sternchen.....=) hab einfach mal die geschäft aufgezählt, die hier im umkreis von einem kilometer liegen :)

0

Bei Real gibts welche z.B.

Vielleicht könnt Ihr Euch erst mal einen von den Nachbarn oder Freunden leihen und dann nächste Woche einen Helm in Ruhe kaufen...

Schade, real gibt es hier leider in der Ecke überhaupt nicht. Der nächste ist meines Wissens nach in Oldenburg. Das mit dem Ausleihen wäre vielleicht auch gegangen, wenns nicht so kurzfristig gewesen wäre. Naja, wieder was gelernt, man sollte immer einen Plan B in der Tasche haben.

0

Fahrrad BAYER In schortens...

Fahrradfahren mit Helm // Selbstbewusstsein?

Hey. Meine Eltern wollen, dass ich einen Fahrradhelm trage und ich kann auch wirklich verstehen warum. Ich bin deswegen auch nicht sauer auf meine Eltern oder so. Mein Problem ist nur, dass ich ziemlich wenig Selbstbewusstsein habe. Wo ich wohne fährt in meinem Alter (15-20) niemand mit einem Helm Fahrrad und hier wird schon über die kleinsten Dinge extrem gelästert oder sich lustig gemacht, das ist nicht normal. Die meisten Konversationen auf meiner Schule bestehen eigentlich nur aus Gesprächen über andere Schüler. Wie gesagt, ich habe wenig Selbstbewusstsein und komme schlecht damit klar, wenn sich jemand über mich lustig macht, vor allem wenn ich das mitbekomme oder wenn mir das jemand ins Gesicht sagt. Es kamen schon öfter Sprüche, als ich meinen Helm getragen habe. Da habe ich dann auch schon mal die ein oder andere Panikattacke (ja wirklich) bekommen (auch in anderen Situationen). Ich selber weiß ja, dass man sich schützen sollte, aber weil ich Angst vor den Blicken, Sprüchen etc. habe fahre ich seit einem Jahr ungefähr einfach kein Fahrrad mehr. Zwar würde ich auch ohne Helm fahren, aber ich habe keine Lust meine Eltern zu hintergehen. Weil ich kein Fahrrad fahre vergeude ich oft viel Zeit, weil ich z.B. laufe oder ich verzichte auf Treffen mit Freunden, wenn die mit dem Fahrrad wo hin fahren. Hat irgendjemand hier Tipps, Argumente, Motivationssprüche, irgendwas, was mich dazu bringt, zu dem Helm zu stehen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?