Wo kauft man Aktien online?

7 Antworten

Ich würde dir empfehlen dich mal bei einem Nischenanbieter umzuschauen. Die bieten in der Regel die weit besseren Konditionen an, wenns um Gebühren bei Depots und Spesen beim Kauf und Verkauf geht. Als Beispiel http://www.daytrade.at, oder enterlong.com, oder du googelst einfach mal....

Am besten kaufst Du über einen der zahlreichen Onlinebroker. Dabei solltest Du aber nicht nur auf die Höhe der Ordergebühren an sich achten, sondern auch darauf, dass der gewählte Broker Dir den gesamten Funktionsumfang bietet, den Du suchst.

Ich würde mich vor dem Aktienkauf erst einmal mit den grundsätzlichen Fragen zur Eröffnung eines Wertpapierdepots auseinandersetzen. Eine entsprechende Quelle findest Du hier -> http://www.geld-assistent.de/wertpapierdepot-faq/. Allerdings erfordert die eigentliche Aktienauswahl ein nicht unerhebliches Wissen, sodass Du vielleicht auch über eine passive Möglichkeit der Aktienanlage nachdenken solltest. Diese kann z.B. über Indexfonds realisiert werden.

Beispiel 1,4 Aktien kaufen möglich oder nur Ganze?

Hallo, kann ich auch zb. 1,4 Aktien kaufen von Apple oder nur ganze Aktien ?

...zur Frage

400 Euro an der Börse investieren - Aktien und Fragen?

Hallo,

ich habe einige Fragen. Ich bin 19 Jahre alt und arbeite in der Automobilindustrie. Mein Arbeitgeber ist auch an der Börse. Ich kann bald Vorzugsaktien kaufen, zwar nur eine bestimmte Anzahl, aber dafür für eine bessere Rendite und muss diese Vz. Aktien 4 Jahre liegen lassen.

Nun mal angenommen, ich habe 400€ zur Verfügung. Diese 400€ befinden sich auf meinem Depot eines Online-Brokers. Ich möchte diese 400€ nicht alles auf einmal investieren, sondern sinvoll verteilt einsetzten.

Ich habe gehört man kann normale Aktien jeder Firma, die an der Börse ist kaufen. Außerdem gibt es noch ETF´s. Was ist den ein ETF? In welchen sollte man Investieren? Wie läuft das ganze ab? Ist ein ETF ein Sparplan mit monatlicher Rate an Euro?

Zudem würde mich interessieren, ob es was bringt, ein paar Aktien von bestimmten Firmen zu Ordern und dann auch für ne weile liegen zu lassen. Ist das sinvoll oder ein Fehler nur kleine Anzahlen an Aktien zu kaufen. Bsp. 5 Daimler Aktien kaufen?. Immerhin hab ich mal gehört, dass man erst in Aktien investieren sollte wenn man 5000€ hat und diese verwendet.

Und dann habe ich noch eine wichtige Frage: Wann sollte ich Aktien kaufen (Stammaktien)? Wenn der Kurs total im Minus ist? Wenn der Kurs leicht ansteigt, über den Plus ist oder ist es egal, wann man diese kauft und einfach darauf achtet, wieviel Volumen und wieviel Briefbetrag diejeweiligen Börsenplätze Xetra, Frankfurt usw. bieten?

Ich möchte nicht jeden Tag Aktien kaufen, sondern lediglich ein wenig als Geldanlage nutzen. Zudem jeden Jahr von meiner Firma die bestimmte Anzahl an Vz Aktien kaufen und anlegen. Ich habe etwas von ETF Sparplänen gehört. Welche gibt es da und wie funktioniert das ganze?

Vielleicht findet sich jemand, der mir ganz einfach und unkompliziert sagen kann, ob es Sinn macht in einzelne Stammaktien zu investieren oder lieber aus 400€ einen ETF Sparplan zu machen und falls ja, wie das ganze funktioniert.

Habe bei der OnVistaBank ein Online-Depot.

Viele Grüße, Max

...zur Frage

Bei welcher Bank kann man kostenlos ein Aktien-Depot einrichten?

Möchte Depot einrichten? Bei meiner Bank würde das echt viel kosten. Gibts Banken, bei denen das umsonst ist?

...zur Frage

Wenn man 50,1 % Aktien von einer Firma kauft , gehört ihm die dann oder wie ist dann die Situation?

Mahlzeit ✌🏻️

Angenommen ich kaufe 50,1% Aktien von einer Firma , gehört sie mir dann oder habe ich dann was mit zu entscheiden oder wie läuft das ? Also ich möchte nur wissen ob man eine Firma kaufen kann indem man einfach über 50% der Aktien kauft ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?