Wo kauft ihr für eure Wellensittiche (wenn ihr Wellis habt) Futter?

3 Antworten

bei vitakraft bezahlst du für den namen viel und für das produkt wenig. mit anderen worten ist vitakraft nichts anderes als gewöhnliches billigfutter. ich kaufe immer loses exotenfutter im baumarkt, da kostet 1 kg 1,99€ oder so auf jedenfall aber viel billiger als das billigste markenfutter.

Hallo !

Ich hatte vor 20 Jahren auch mal Wellensittiche. Heute habe ich keine Wellensittiche oder generell Haustiere mehr, weil in mir persönliche Zweifel bezüglich Haustierhaltung aufgekeimt sind.

Ich habe damals meine Wellensittiche bei einem Rentner gekauft, der privater Züchter war.

Der hat sich den ganzen Tag um seine Tiere gekümmert und auch nie viele Wellensittiche gehabt, hat also nicht aus Profitgier gezüchtet und der hat auch nur ganz selten Wellensittiche verkauft. Die Wellensittiche befanden sich bei dem Rentner in einer riesigen Voliere und ich bekam damals beim Kauf richtige echte Urkunden und meine Wellensittiche waren beringt mit Nummern und allem drum und dran. Bei dem Rentner war auch immer alles extrem sauber und so weiter.

Meine Wellensittiche bekamen bei mir Trill mit Jod-S11-Körnchen, Wasser und regelmäßig Obst, zum Beispiel Apfel.

Wenn du deine Wellensittiche irgendwo kaufst, dann schau dir genau an, wie die gehalten werden.

Ich würde dir auch von dieser Marke abraten. Für meine Wellis bestelle ich das Futter über's Internet:

welli.net/onlineshops-1-futter.html

Ich würde dir ansonsten noch den Tipp gehen, dich hinsichtlich der Ernährung von Wellis hier zu informieren:

welli.net/ernaehrung.html

birds-online.de/nahrung/nahrung.htm

vwfd.de/2/24/24.php

Züchter hat kranken Welli Verkauft!

Hallo! Meine Freundin hat sich Wellensittiche gekauft. Der Züchter behauptete das Wellis wegen der Verletzungsgefahr keine Ringe tragen sollen, das in den kleinen Käfig meiner Freundin 8 Wellensittiche reinpassen und er verkaufte ihr vier kranke Wellis. Da sie für meine Freundin aber zu viel Dreck machten schenkte sie einen mir und die anderen gab sie zurück. Sie hatte die Wellis nur kurze Zeit. Am Freitag ist er dann an Würmern gestorben und heute wollte ich mit den anderen zu Tierarzt (Samstag hatte er keine Zeit) und da lag einer von meinen Wellis tot im Käfig. Jetzt sind warscheinlich alle meine Wellis angesteckt. Was soll ich jetzt machen? Soll ich das dem Züchter sagen? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Ratten wo in Zoohandlung kaufen?

Mein Kollege meinte er kauft Ratten in der Zoohandlung. Aber wo ? Wie heißen die Filialen ? Danke.

...zur Frage

Müssen Wellensittiche regelmäßig zum Tierarzt?

Ich bin schon seit Jahren nicht mehr mit meinen Wellis zum Tierarzt gegangen, weil einfach alles super war! Jetzt stellt sich mir aber so langsam die Frage, ob man nicht doch eigentlich regelmäßig mit den Wellis zum Tierarzt muss, damit auch alles super bleibt...

...zur Frage

Muss man Wellensittiche impfen lassen?

Hallo, ich habe meine bis jetzt noch nicht geimpft, weil ich denke das muss man nicht oder? Ach jaa,muss man mit den Wellis eigentlich einmal zum Tierarzt, um sie durchchecken zu lassen? Ich war mit meinen bis jetzt noch nie bem tierarzt, weil ich sie ersten erst 2 monate habe, und zweitens sie noch nicht krank waren. :)

...zur Frage

Warum kommen immer nur Kohlmeisen ans Vogelhaus?

Hallo,

also mir ist aufgefallen( auch letztes Jahr schon), dass immer nur Kohlmeisen an unser Vogelhaus kommen, um zu fressen. Woran liegt das? Ich meine klar, verschiedene Vogelarten fressen verschiedene Dinge. Aber dennoch müssten doch mehr Arten an dem Futter interessiert sein als nur die Kohlmeisen. Z.B. Spatzen und Gartenrotschwänze.

Danke im Voraus;)

...zur Frage

Kann ich einen junges Rotschwänzchen mit Mehlwürmern füttern?

Hallo!
Seit gestern wohnt bei uns ein kleiner Rotschwanz, da er aus dem Nest gefallen ist. Nach ein paar Stunden Beobachtung erkannten wir dass er offenbar verwaist ist, darum nahmen wir ihn bei uns auf.
Er hat schon volles Gefieder aber kann noch nicht fliegen. Gestern wollte er noch nichts essen, aber seit heute füttern wir ihn mit Mehlwürmern. Nun meine Frage: Im Internet habe ich gelesen, man dürfte das nicht tun, aber weiß jemand ob das stimmt? Die Verkäuferin in der Tierhandlung meinte das sei das Beste, doch jetzt sind wir verunsichert. Kennt sich jemand aus? Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?