wo kauft ihr eure Second Hand Bekleidung ein?

7 Antworten

Hallo Dani!

Ich kaufe nur selten gebrauchte Kleidung, dann aber bei Ebay-Kleinanzeigen. Damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Einmal habe ich auch ein Shirt bei Ebay ersteigert, lief ebenfalls super problemlos :)

Schönes Wochenende...!

Ich kaufe sehr gerne in solchen Bürgermärkten, Charitas-Shops, Rot-Kreuz-Läden oder Ähnlichem. Dort ist es am billigsten und auch meist für einen guten Zweck. Das eingenommen Geld wird für Spenden genutzt. Man muss zwar etwas suchen, aber ich habe schon häufig sehr hochwertige neue Kleidung aber auch des Öfteren Vintage Teile ergattert. Zum Beispiel Marken wie Versace (Hose für 3€), Joop ( Hose für 2,50€), und vieles mehr! Kleiderkreisel oder andere Online Plattformen nutze ich im Ausnahmefall wenn ich etwas spezielles suche, aber direkt vor Ort durch die Sachen wühlen macht mir um einiges mehr Spaß! Ich hoffe ich konnte helfen! :)

Warum kauft ihr Second Hand Kleidung? Um zu sparen oder wegen des guten Gewissens?

Hallo zusammen, ich beschäftige mich aktuell mit Themen rund um bewussten Konsum und frage mich, ob Second Hand Käufe dazugehören.... oder wird aus anderen Gründen Second Hand gekauft?

Daher an alle Second Hand Käufer: was ist für euch der wichtigste Grund um gebrauchte Kleidung zu kaufen?

...zur Frage

Wurde die Kleidung in einem Second Hand Laden schon gewaschen?

Meine Frage ist, ob Kleidung, die man in einem 2nd Hand Laden kaufen kann schon gewaschen wurde seit die Klamotten abgegeben wurden oder ob es ratsam ist die Sachen selbst nochmal zu waschen.

...zur Frage

Gibt es Designermode in einem normalen Second Hand Geschäft?

Gibt es Designermode von Marken wie Gucci, Karl Lagerfeld etc. in jedem normalen Second Hand Geschäft oder gibt es diese etwas teureren Marken nur in einem Designer Second Hand Läden?

...zur Frage

Second Hand - wer liebt es, wer hasst es?

Vor einigen Jahren habe ich meine Liebe zu Second-Hand-Ware entdeckt.

Statt wie früher billige Discounter-Kleidung und Discounter-Möbel kaufe ich heute viel Second-Hand-Kleidung und gebrauchte Möbel, was für mich diese Vorteile hat:

  • ich spare Geld
  • ich bekomme bessere Qualität zum niedrigeren Preis
  • ich kann mir aussuchen, was mir gefällt (und bin nicht mehr an Billig-Preise gebunden, da finanziell nicht viel Spielraum ist)
  • es schont die Umwelt

Meine Freundin aber mag es gar nicht, denn:

  • die Artikel wurden schon von Anderen benutzt, das ekelt sie
  • die Artikel haben keine Garantie
  • die Artikel sind nicht nicht neuwertig

Wie steht ihr dazu, liebt ihr Second Hand oder hasst ihr es?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?