Wo kann sie mit 15 hinziehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eien 15jährige wird ganz sicherlich keine staatliche Unterstützung bekommen, nur weil sie gerne in Berlin wohnen würde. Wenn der Vater nicht nach Berlin zieht, wird sie wohl in ihrem Wohnort bleiben müssen. Davon abgesehen, ist eine 15jährige meiner Ansicht nach zu jung, um allein zu leben. Wenn sie keine Familienangehörigen in Berlin hat, bei denen sie - mit Einverständnis des Vaters - leben kann, sehe ich da keine Möglichkeit. Ausnahme: Mit Einverständnis Deiner Eltern und des Vaters dürfte sie bei Dir wohnen. -- Sie muss weiterhin ihre Schule besuchen - wir haben bis zur Beendigung des 9. Schuljahres schließlich eine Schulfplicht. lg Lilo

Höchstens in eine Jugendhilfeeinrichtung. Aber um da rein zu kommen, muss erst mal der Bedarf ermittelt bzw. sichergestellt werden weil das Einrichtungen sind für Kinder aus problematischen Verhältnissen die zuhause nicht weiter leben können. Da kann man nicht einfach anklopfen & um Aufnahme bitten!

Aber selbst dann würde deine Freundin nicht nach Berlin kommen, sondern irgendwo im Harz in die nächstliegende derartige Einrichtung zugeteilt werden wo ein Platz frei werden würde.

Was anderes fiele mir leider nicht ein...

Um die Schulpflicht kommt sie nicht herum, sie muß gehen.

Wenn der Vater damit einverstanden ist, dann muß er die Wohnung auch zahlen.

Das Jugendamt kommt da nur für mißhandelte, mißbrauchte und verwahrloste Kinder auf. Und die kommen in eine Wohngruppe und nicht in eine eigene Wohnung.

meine Güte was habt ihr bloß manchmal für kuriose Ideen , ist ja nicht zu fassen ;) ;) .......mit 15 eine Wohnung auf Staatskosten weil man Berlin so schön findet , dann einfach mal ein halbes Jahr nicht zur Schule gehen............habt ihr noch ein paar solcher netten Sachen auf Lager ? ............................wenn sie deine beste Freundin ist kann sie doch bei dir wohnen , schon mal daran gedacht ?

Warum sollte sie Geld vom Staat für eine Wohnung bekommen? Sie wohnt bei ihrem Vater und wenn weder er noch sie selbst das finanzieren können, dann muss sie da bleiben, wo sie ist. Nur weil sie lieber in Berlin wohnen möchte, bekommt sie keine Steuergelder.

Dann muss sie wohl leider dort bleiben. Mit 15 hat sie ohne Geld keine Chance. Außer sie zieht zu dir ;) Aber sie sollte sich dringend auf www.diebrain.de über artgerechte Kaninchenhaltung belesen, Kaninchen darf man nämlich nicht allein halten

Wenn ihr Vater erlaubt hat das sie in Berlin wohnen kann, darf sie es auch. Aber Geld vom Staat bekommt sie nicht ihr Vater sollte das bezahlen oder jemand. Bloß Geld dafür vom Staat gibt es definitiv nicht.

Die Frage wurde hier heute früh auch schon gestellt und wird hier auch jeden Tag viele Male gestellt.. Bis Du nicht 25. bist oder die 1. Ausbildung hinter Dir hast, sind Deine Eltern für Dich verantwortlich.. auch finanziell.. Und für die Eltern Deiner BF gilt das Gleiche...

ZuumZuum 02.02.2015, 10:10

Korrekt, keine Chance...doch eine, sie kann beim Jugendamt die Entziehung des Sorgerechtes beantragen, aber kommen die Eltern der Fürsorgepflicht nicht nach? Oder wird sie mißhandelt? Wohl kaum, dann wird auch da wohl keine Möglichkeit für das Vorhaben bestehen.

1

Warum sollte sie Geld vom Staat bekommen?

Wenn überhaupt dann betreutes Wohnen und der Vater muss das Geld bezahlen.

Aber ich halte das für bedenklich.

Kaninchen DARF man NICHT alleine halten!!!!

Was möchtest Du wissen?