Wo kann mein Hund überall registriert sein und wie finde ich es heraus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Chip wird vom Tierarzt eingesetzt - für die Registrierung (bei Tasso z. B.) ist der Tierhalter selbst verantwortlich.

Der Chip hat letztendlich die Aufgabe, das Tier anhand der Transpondernummer zu identifizieren und dadurch z. B. im Imfpass vermerkte Imfpungen dem entsprechenden Tier zuzuordnen (wichtig bei Auslandsreisen, Austellungen u. ä.).

Eine Registrierung in einer Haustierdatenbank ist empfehelnswert, da das Tier bei Verlust schneller seinem Besitzer zuzuordnen ist.

Bei Tasso hast Du die Möglichkeit, die Transpondernummer einzugeben und zu erfahren, ob diese Nummer registriert ist.

es ist die aufgabe des halters den chip registrieren zu lassen...einsetzen kann ihn jeder tierarzt,aber das heisst nur das der hund eine nummer hat,zu wem der hund gehört muss der halter eintragen/registrieren lassen...anhand der ersten ziffern kann festgestellt werden in welchem land er gechipt,evtl.geboren wurde

Lass den Chip beim nächsten Tierarztbesuch auslesen

Viele Tiere sind bei Tasso gemeldet


Was möchtest Du wissen?