Wo kann man (vor allem vor Ort) günstigen Sommerurlaub zum schnorcheln, baden usw. machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir nichts anderes empfehlen als die Türkei deren städtte preise und Sehenswürdigkeiten sind bombe alles ist einfach perfekt Griechenland geht aber auch das mit den flüchtlingen ist nicht so ein Problem nur traurige Blicke halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Passi5395
09.03.2016, 01:11

die traurigen Blicke sind da bei mir und vor allem meiner Freundin schon ein Problem, also aus Mitleid. Leider finde ich aber nichts dazu, welche Inseln davon betroffen sind und welche nicht.

0
Kommentar von martin2323
09.03.2016, 01:13

ich kann dir was sagen das viele betroffen sind also ganz besonders die nah an der Türkei sind wie z.b rodos

1
Kommentar von martin2323
09.03.2016, 01:15

aber verstehen tuhe ich dich auch weil du machst einen urlaub und siehst wie leute um ihr leben kämpfen und das ist nicht so schön im urlaub

0
Kommentar von martin2323
09.03.2016, 01:20

lass mal dort wird es noch schlimmer weil die fluchtlingsroute jetzt uber albanien seien wird :)

0

Bei den Kanaren schwanken die Flugpreise sehr. Je nachdem ob man in der Hauptsaison oder in der Nebensaison fliegt. Hinzu kommt die Frage, wohin man fliegt. Hier auf Teneriffa gibt es zum Beispiel einen riesigen Unterschied zwischen Norden und Süden, denn der Süden ist durch den deutlich größeren Anteil an Tourismus vom Unterhalt her teurer als der Norden, wenn es um den Einkauf oder Restaurants gibt. Hier im Norden gibt es zum Beispiel sehr viele kleine Garagenrestaurants (Guachinchen), die von den Weinbauern betrieben werden und extrem günstig sind. Diese befinden sich aber eben nicht im Tourismuszentrum des Nordens (Puerto de la Cruz), sondern außerhalb in den Weinbergen und kleinen Orten. Diese Guachinchen reichen kanarische Hausmannskost und dürfen nur für den Weinverkauf betrieben werden, weshalb man zum Teil selbst seine Erfrischungsgetränke nebst Kassenbong mitbringen muss, damit die Betreiber keinen Ärger bekommen. Wer Wein mag ist für 15 Euro pappsatt und stockbersoffen :D

Zum Schnorcheln ist es schön, gerade wenn man felsige und steinige Buchten sucht. Dort haben die Fische Versteckmöglichkeiten und sind in deutlich größerer Zahl vorhanden, als über sandigen Böden.

Das Nachtleben ist im Norden auch nicht sehr groß, sondern eher ruhig. Aucvh da ballt es sich natürlich im Süden der Insel, so dass man im Norden eher einen ruhigen Urlaub verbringen kann. Der Grund, warum ich im Norden und nicht im Süden lebe ;) 

Wer in den kleinen wilden Buchten schnorcheln will, sollte unbedingt auf die Flaggen am Strand achten, denn die Strömung ist auf den Kanaren oftmals sehr tückisch. 

Der Norden von Teneriffa steht halt eher für Individualtourismus und nicht für Mainstream am Strand. Ich hoffe ich konnte vielleicht ein wenig helfen.

Viele Grüße aus La Orotava

Andi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die kanarischen Inseln (Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa usw.) wären bestimmt auch geeignet. Muss aber gestehen, dass ich dort selber noch nicht war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Passi5395
09.03.2016, 01:21

Lanzarote habe ich auch schon überlegt, ich bin dabei davon ausgegangen, dass es vor Ort leider sehr teuer ist, oder täusche ich mich da?

0
Kommentar von marbo96
09.03.2016, 01:53

Ich weiß nicht mit welchem Budget ihr in den Urlaub fliegen wollt, aber in den Sommerferien (Hauptsaison) werden 2-3 Wochen Lanzarote wohl inklusive Flüge schon an die 2000 Euro pro Person kosten, wenn man was ordentliches haben will. Werde Mitte Mai nach meinen Abiturprüfungen mit drei Klassenkameraden auf Mallorca sein. 11 Tage (Hotel (all inklusive) + Flüge) kosten uns 600 Euro pro Person, weil es außerhalb der Saison ist. Habe mal nachgeschaut wie es in der Saison wäre. Da würden knapp über 1000 Euro anfallen. Die kanarischen Inseln sind meines Wissens nach generell etwas teurer als Mallorca. Glaube also, dass du wohl doch Recht haben wirst, dass das alles ein bisschen teuer werden könnte. Vielleicht wäre ja auch Malta eine Idee. Dort soll es auch sehr schön sein, weiß aber nicht wie es preislich dort ausschaut.

0
Kommentar von marbo96
09.03.2016, 12:28

kannte Airbnb noch gar nicht :) gerade mal im Internet nachgeschaut was das überhaupt ist. Echt interessant und kostensparend :) werde meinen nächsten Urlaub eventuell auch mal darüber planen

0

also ich kann Kreta empfehlen eine sehr schöne Insel 

auch Santorini ist für einen Urlaub immer zu empfehlen


wie ich gesehen habe möchtest du nicht an hotspots gelangen da empfehle ich dir diesen Artikel


http://images.google.de/imgres?imgurl=http://images05.kurier.at/46-73361995.jpg/156.978.947&imgrefurl=http://kurier.at/politik/eu/fluechtlinge-faymann-mit-tsipras-bei-hotspots/156.941.572&h=1011&w=1200&tbnid=sKNmv5mat_X5cM:&tbnh=98&tbnw=116&docid=emJ1kVdoWnoD4M&usg=__NjjcgiEkPYBnYpfNmXtlh8QqCag=&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwiC_b_e_bLLAhXIJZoKHWKOANIQ9QEILTAC


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?