Wo kann man überall sein Anerkennungsjahr für die Erzieher Ausbildung machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das anerkennungsjahr kannst du nur in dafür vorgesehenen Einrichtungen absolvieren, d.h. nur in Einrichtungen die die Lizensen dafür haben. Hälst du dich nicht daran und gehst in irgendeine, dann machst du zwar das Jahr aber es wird nicht als "anerkennungsjahr" anerkannt. Somit arbeitest du umsonst. Die Einrichtungen die dafür ausgebildet sind erfährst du eigentlich von deinen Mentoren oder probier es über die Abt.Kindertagesstätten im Jugendamt die helfen dir auch. Viel Glück

Wenn du schon am Ende deiner Ausbildung stehst wundert es mich, dass du die Arbeitsfelder eines Erziehers nicht kennst. Das Anerkennungsjahr kann man überall machen wo Erzieher arbeiten. Also in jedem sozialen Betrieb. In der Betreuung von Kleinkindern bis Jugendlichen, vom ambulanten Betrieb bis zur vollstationären Einrichtung. Mit Kinder verschiedenster Problemlagen, Behinderung, seelische Beeinträchtigungen, Lernprobleme, Erziehungsprobleme, ...

ich weiß sicherlich wo ich als erzieherin arbeiten kann. aber wenn meine schule mich völlig durcheinander bringt und sagt ich darf das nur in der OGGS oder in der KITa machen...

0

Ich denke das ist auch von Schule zu schule unterschiedlich aber grundsätzlich kann man überall sein annerkennungsjahr machen, wo man eine Pädagosche Fachkraft als Anleitung hat. Man muss aber bedenken dass manche einrichtung die erlaubnis für berufspraktikanten erst beantragen müssen und dass ein paar monate Dauern kann. Man kann Das Berufspraktikum in ALLEN arbeitsfeldern eines Erziehers machen. Also zB. Krippe, KiGa, Hort, HPT, offene Behindertenarbeit, Behindertenwohngruppen, Heim, Jugendzentrum, Montessorischule, Altenheim, Kinderklinik, Behindertenwerkstätte, Einrichtungen für psychisch Kranke, kinder und Jugendpsychatrie und und und, es gibt docch so vieles.

Wo können erzieher noch überallhin arbeiten,außer heim und kita, gibt es noch spannende möglichkeiten?

...zur Frage

Erzieher Kita Lehrerbesuch Gemüse, Obstspieße wie kann ich es ausbauen?

hi ich mache Ausbildung zur Erzieherin und habe bald einen Lehrerbesuch muss da ein Angebot machen von 45 Minuten. Das Thema is gesunde Ernährung und hab mir gedacht Obst und Gemüse Spieße zu machen. Die Kinder sollen dann alles kleinschneiden . So doch suche jetzt nach Möglichkeiten das ganze interessanter zu machen .Also wie soll ich das Angebot gestallten worauf kann ich eingehen und wie kann ich es verbessern. Freue mich auf Tipps und Ratschläge LG

...zur Frage

anerkennungsjahr /Praktikum

Hallo, im juli fange ich ein 1 jähriges Praktikum in einer kita an um danach eine Ausbildung zu Erziehern machen meine frage ist ,muss ich im dritten jahr dann trotzdem ein jahr Praktikum( anerkennungsjahr) machen?

...zur Frage

Berufliche Perspektiven mit der Erzieherausbildung? (Mann)

Hallo, im Mai 2014 habe ich meine Abschlussprüfung als Erzieher (in Baden Württemberg). Für das Anerkennungsjahr habe ich schon eine Stelle. Nun zu meiner Frage, ich werde es nicht schaffen meine Fachhochschulreife mit zu machen (wegen Mathe), es klappt einfach nicht. Das heißt ich kann auch nicht studieren danach, kann mir einer sagen welche beruflichen Perspektiven ich mit der normalen Erzieherausbildung habe ? Zwecks Weiterbildungen, welche Berufe kann ich noch mit dieser Ausbildung erlernen ? Welche Qualifikationen kann ich mir aneignen ? kann ich über Weiterbildungen auch den Fachlehrer machen ? Ich möchte nicht umbedingt weiter in der Kita arbeiten. Im Internet fand ich nicht wirklich viel hilfreiches.

Danke im Voraus Marc ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?