Wo kann man sich überall Salmonellen einfangen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch beim Baden kann man sich infizieren, wenn man an einer (stark) verseuchten Badestelle Wasser schluckt, in dem sich die Bakterien (bei sommerlichen Temperaturen) vermehrt hatten.

Salmonellen sind Bakterien, die vor allem durch Kotreste von Mensch oder Tier besonders bei nicht optimaler Hygiene auf Nahrungsmittel gelangen und die sich dann bei geeigneten Temperaturen mehr oder weniger rasch vermehren.

Problematisch sind also Speisen, die - etwa in Großküchen oder über Geflügelkot - infiziert worden sind und dann einige Zeit stehen- oder liegengelassen worden sind.

Das können z.B. Suppen sein, Pudding, Salat, Fisch oder Geflügel, Eier.

Abgetötet werden die Salmonellen durch ausreichendes Erhitzen, also z.B. harte statt weiche Eier.

Ich verzichte aber trotzdem nicht auf ein gelegentliches weiches Ei.

Da Salmonellen eine Bakterien Art ist, kann sich der Keim überall aufhalten wo er "ernährt" wird. Gerne auch an Geflügel, Wild, Fisch, Krusten.- Schalentiere etc. alles was dann damit in Berührung kommt kann mit Salmonellen infiziert werden. Küchenbretter auf denen ein Salmonellen verseuchtes Stück lag, kann alles weiter was drauf liegt infizieren (Gemüse, Brot usw.)

Außerdem sind Speisen, die tiefgekühlt werden müssen, aber schon mal angetaut waren (z.B. Eis) nicht ungefährlich!

Alle Speisen, die nicht über 70°C erhitzt wurden.

Speisen wo Eier verarbeitet wurden oder Eier beinhalten.

also eier und hähnchen hab ich mal gehört

Was möchtest Du wissen?