Wo kann man sich melden wenn es einem ziemlich schlecht geht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie die anderen schon sagen zb zu einer (psychologischen) beratungsstelle. Da war ich selber schon mal und meine Eltern haben davon nichts mitbekommen, außer natürllich wenn du ihnen gegenüber Suizidabsichten äußerst. Allerdings können die dir wahrscheinlich nicht so gut helfen wie eine richtige Therapie und du wirst im Endeffekt nicht drum rum kommen es irgendiwe deinen Eltern zu erzählen oder erzählen zu lassen, wenn du dir wirklich helfen lassen willst. 

Du kannst auch zur Krisenintervention in eine Klinik gehen. Heißt für ein paar Tage isoliert sein mit Betreuern und Therapeuten zum Reden. Allerdings erfahren deine Eltern später auch davon, aber vielleicht ist es einfacher, wenn es jemand anders ihnen beibringt oder?

Glaub mir es ist besser, wenn deine Eltern es wissen und alles Gute :)

Geh in der Schule zu einem Beratungs/Vertrauenslehrer. Kann dir das persönlich sehr empfehlen

Loveschocolate 30.09.2016, 21:18

Fragen einfach als Kommentar schreiben

0

Schulpsychologe
Vertrauenslehrer
Jugend-Beratungsstellen

Rede evtl. mit der Schulpsychologin oder mit deinen besten Freunden :)

Arzt, Lehrer usw.

Was möchtest Du wissen?