wo kann man sich als schüler ehrenamtlich arrangieren?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Jugendgruppen, z.B. im Umweltschutz (NABU oder Greenpeace) oder im DRK (Jugendrotkreuz) und sicher noch etliche mehr. Schöne Sache, z.B. weil man auch mit anderen zusammenkommt.

Sehr froh wären die Bewohner von Alten(wohn)heimen, denn auch dort wird leider Personal gespart und es wird weniger Zivis geben, und dabei sind oft Kleinigkeiten so schwierig (neue Glühbirne reindrehen oder so).

am besten, in dem man fremdwörter vermeidet, oder korrekt verwendet: du meinst engagieren! auf deutsch hättest du fragen können, wo du dich "einbringen" könntest. das ist auf jeden fall eine sehr zu lobende idee. meine vorschläge dazu: ohne "echt" arbeiten zu müssen, kannst du dich mit ausländischen jugendlichen zusammentun, die unsere sprache noch nicht gut beherrschen, du kannst der einen oder anderen oma oder auch dem opa mal die einkaufstasche tragen helfen. einfach mal die augen offen halten: der alte, der sich die lebensmittel-packung ganz dicht vors auge hält, hat sicher seine brille vergessen, da kannst du fragen, ob du dem oder derjenigen vorlesen sollst, was da so kleingedruckt draufsteht. usw.

Roteskreuz, Johaniter Unfallhilfe, Technischeshilfswerk,DLRG, Feuerwehr,Malteser Hilfsdienst ,Kirche, Naturschutzbund, Tierschutzbund etc.

Das alles sind einrichtungen die auch Jugendgruppen habben .

Z.B in Tierheimen oder Jugendcafés/Jugendtreffs!

vereine, Altenheime...sonstige soziale Einrichtungen

Was möchtest Du wissen?