Wo kann man seine (abgeschnittenen) Haare verkaufen?

3 Antworten

Hallo!Mann kann seine Haare Verkaufen!In Spanien gibt es extra Agenturen die Haare ankaufen und in Asien laufen Vertreter von Dorf zu Dorf und kaufen den Leuten Ihre Haare ab.In Deutschland muss man sich direkt an die Haarverarbeitende Industrie wenden aber die Kaufen in der Regel die Haare auch zu guten Preisen sofern sie gewisse Kriterien erfüllen.Die Haare müssen mindestens 20cm lang sein dürfen nicht gefärbt sein,keine dauerwellen haben oder sonst wie chemisch behandelt worden sein.Und für Europäisches Haar gibt es mehr als für Asiatisches weil es seltener ist!Das ganze laüft dann so ab:Du schneidest deine Haare ab,bindest sie zum Zopf und schickst sie der Firma deiner Wahl,die machen dir dann ein Angebot das du annehmen kannst oder nicht.Eine Firma kann ich dir nennen ansonsten musst du halt ein bisschen suchen.Kerling Haarfabrik http://www.kerling.de

beim perückenmacher. allerdings glaube ich, daß 20cm ziemlich wenig sind, auch wenn das eigentlich ganz schön viel haar ist - die enden müssen ja noch geschnitten werden (spliss, trockene spitzen etc). wenn man dort haar verkaufen will, schneiden die es eigentlich selbst ab. aber: probieren geht über studieren! einfach mal in den gelben seiten unter perückenmacher, zweitfrisur oder toupet gucken & nachfragen!

Man kann schon seine Haare verkaufen, aber 20 cm ist keine handelbare Länge, d.h. viel zu kurz. Fragen Sie am besten bei Ortsansässigen Perückenmachern. In Hamburg gibt es außerdem eine Firma, die das Haar verarbeitet.

Was möchtest Du wissen?