Wo kann man Schwarzarbeiter verpfeiffen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du kannst Schwarzarbeit bei jeder Polizeidienststelle melden, wenn du Beweise oder konkrete Hinweise hast.

Aus rechtlicher Sicht ist Schwarzarbeit eine Straftat und genaugenommen bist du sogar zu einer Meldung verpflichtet. Aus menschlicher Sicht ist das nicht ganz so einfach zu beurteilen, aber da du deine Motivation nicht genannt hast, sollten wir das hier auch nicht weiter diskutieren. Bedenke aber, dass Schwarzarbeiter nicht selten aus einer Notlage heraus so handeln. Andererseits könnte man natürlich argumentieren, dass man den Unternehmen, die Mitarbeiter auf diese Weise ausbeuten, das Handwerk legen muss. Das musst du selbst entscheiden.

flirtheaven 21.08.2012, 11:28

Aus rechtlicher Sicht ist Schwarzarbeit eine Straftat und genaugenommen bist du sogar zu einer Meldung verpflichtet.

wo steht das? es gibt keine allgemeine anzeigepflicht für straftaten in deutschland.

0
Haeppna 21.08.2012, 11:38
@Haeppna

Sicher bin mir aber nur zu 98 %. Vielleicht habe ich das auch falsch verstanden. Bin kein Jurist.

0
flirtheaven 21.08.2012, 11:47
@Haeppna

schweigen ist noch keine strafvereitelung. eine strafvereitelung setzt immer aktives und vorsätziches handeln voraus. darunter fallen z.b. verbergen eines tatverdächtigen, beseitigung von beweismitteln, behindern von ermittlungsarbeiten etc.

0
Haeppna 21.08.2012, 11:51
@flirtheaven

Kann sein, dass du recht hast und ich mich getäuscht habe. Den Rest meiner Antwort würde ich aber nach wie vor so schreiben.

0

Zoll, Gewerbeaufsichtsamt/Ordnungsamt oder Polizei.

Schwarzarbeit wird vom Zoll bearbeitet.Die Polizei nimmt aber auch Hinweise entgegen.

Beim Finanzamt/Zoll und beim Arbeitsamt.

zuständig ist der ZOLL (kein Witz!) aber natürlich kannste ganz einfach das auch bei der Polizei melden.

Zoll, ordnungsamt ect eigentlivh egal es interessiert sich fast jeder dafür,oder geh einfach zur polizei

Geh einfach zur Polizei. Wenn jemand anderes dafür zuständig ist dann leiten die das weiter.

Das Ordnungsamt ist dafür zuständig oder halt die Polizei

Minimilk 21.08.2012, 11:22

Schaue regelmässig "Achtung Kontrolle" bei Kabel Eins und da gab es auch schon solche Fälle. Die hatten immer "Ordnungsamt" auf den Jacken stehen.

0
flirtheaven 21.08.2012, 11:24
@Minimilk

für schwarzarbeitbekämpfung ist aber nunmal der zoll zuständig. die holen sich dann schonmal amtshilfe von polizei oder ordnungsamt.

0

beim zoll oder arbeitsamt.

der zoll ist dafür zuständig.

die werden aber ganz schön sauer auf dich sein... und du stehst als petze da

Warum ist Dir das so ein Bedürfnis?

Spakalus 21.08.2012, 11:20

Ich bin nicht so der Freund von Ungerechtigkeiten.

0
flirtheaven 21.08.2012, 11:20

vielleicht einfach wegen der gerechtigkeit?

0
sonnex2 21.08.2012, 11:22
@flirtheaven

Das kann ich gut nachvollziehen, kommt jedoch immer auf die jeweiligen Umstände an. Leider wissen wir in diesem Fall nicht worum es sich handelt...

0
ThomBer 21.08.2012, 11:24
  • Vielleicht zahlt er oder seine Eltern Steuern?
  • Vielleicht bekommt er einfach nur einen dicken Hals, wenn er sieht, wie andere unserem Land bzw. unserer Wirtschaft schaden? Denn am Ende zahlen WIR den Schaden. ;)
  • Vielleicht ist er selbst arbeitslos und sucht schon ewig nach einem Job in der Baubranche und muss nun täglich mitansehen, wie auf der Baustelle in seiner Straße Leute schwarz arbeiten?

Wer weiß?....... viele Gründe sind denkbar.

0
sonnex2 21.08.2012, 11:27
@ThomBer

Vielleicht beantwortet der Fragesteller die Frage mal selbst ...?!

0

Zoll und Finanzamt !

Was möchtest Du wissen?