Wo kann man nur ein Hardside-Gestell für ein Wasserbett kaufen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Interessante Frage.

Hardside-Wasserbetten waren vor 15-20 Jahren und davor sehr populär und wurden mittlerweile durch Softside-Betten abgelöst. Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß ab und an die Frage nach Hardside-Wasserkernen gestellt wirde, sprich, wo man diese bestellen kann. Das aber jemand nach einem entsprechenden Rahmen fragt, ist ungewöhnlich.

Im Endeffekt benötigst Du ja nur vier Holz-/Spanplatten, welche Du zusammenschraubst. Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, daß Du da jemanden finden wirst, der spezielle hardside-Bettrahmen anbietet. Bzw. schick mir mal eine private Nachricht! ;-)

Für alle die es wissen möchten - Hardside - Wasserbetten waren nicht nur vor 15 - 20 Jahren und wurden abgelöst. FALSCH! Softside Systeme werden in Europa sehr gerne gekauft da man einen besseren Ein- und Ausstieg aus dem Bett hat. Für diesen Komfort verliert man aber auch an Liegefläche und muss ein größeres Bettgestell nehmen. Sie verlieren bei einem Softsiderahmen ca. 15 cm in der Länge und auch Breite des Bettes an Liegefläche! Wenn man aber keinen Platz für ein größeres Bett hat, wäre es mit dem Softside ein Problem! Hardsidewasserbetten - Anbieter sind z.B. Tasso, ITW, usw. Diese haben auch Wasserbettenrahmen für Hardsidewasserbetten. Der Vorteil von Hardside ist die größere Liegefläche auf Wasser! Wenn du ein Bettrahmen mit 180/200 cm hast - Standard für ein Bett - dann hast du auch diese Liegefläche! Ein zusätzliches Plus für Hardside ist das Liegegefühl. Es entsteht keine Oberflächenspannung durch den Bezug wodurch sich das Bett noch besser an den Körper anpassen kann. Die Hardsidebettrahmen gibt es in allen Ausführungen. Vollholz würde ich nicht nehmen! Eher etwas gepolstertes! Dadurch hast du wiederum einen weichen Ausstieg, aber den Vorteil einer großen Liegefläche! Meiner Meinung nach haben beide Systeme Ihre Rechtfertigung am Markt! Mann muss es eben Situationsbedingt sehen! Alles Gute .....

Hat jemand Erfahrung mit einem Atlantis Wasserbett?

Hallo, wer hat Erfahrung mit einem Atlantis Wasserbett. Wir möchten uns eines anschaffen. Aquasoft Softside ohne Dämpfung. Kann jemand was berichten?? Über Rückmeldung bin ich sehr dankbar.

...zur Frage

Verbraucht mein Wasserbett zu viel Strom?

hatte eine sehr hohe Nachzahlung für Strom. Soll jetzt 225 Euro pro Monat zahlen für Single 2 zimmer wohnung! Bin auf Stromfresser Suche. Habe mein Wasserbett in Verdacht. und ein Strom Messgerägt besorgt. Es zeigt an, dass mein Wasserbett ca. 200 Watt verbraucht. Ist das normal? Ich habe keine Ahnung.

...zur Frage

Wasserbett innen trocken bekommen zwecks Einlagerung

Hat jemand einen Tip, wie man ein Wasserbett nach Entleerung vernünftig einlagert. Wie bekommt man denn die Feuchtigkeit entfernt? Danke im voraus

...zur Frage

Ist ein Wasserbett in Grundausstattung wirklich so teuer?

Da ich schon länger davon träume mir ein Wasserbett zuzulegen, habe ich mir heute im Bettengeschäft welche angeschaut. Ich war von einem Bett mit Widerstand 4 total begeistert. Als der Händler mir dann ein Bett in Grundausstattung (1,60x 2,00m softside) berechnete kam er auf einem Preis von ca. 2700€.
Ist das ein normaler Preis für Wasserbetten oder ist das doch etwas zu teuer? Ich bin momentan bis zu 1000€ bereit dafür auszugeben aber fast 3000?

...zur Frage

Hallo, Habe jetzt ein Softside Wasserbett. Matratze 160x200. Neu befüllt und mehrmals entlüftet. Liege trotzdem wie in einer "Kuhle". Woran kann das liegen?

...zur Frage

Gewicht Wasserbett mit 200 x 160 cm

Hallo alle miteinander :)

Ich habe mir ein Wasserbett bestellt, nachdem ich mich im Fachhandel bereits informiert hatte bzgl. eventueller Probleme mit der Statik des Hauses (Altbau mit Holzboden). Laut der Verkäuferin ist ein WB vor allem, wenn es ein Softside-Bett ist, auf jedem noch so zerbrechlichen Fußboden in Deutschland unbedenklich. Mein Vermieter ist aber trotzdem noch nervös diesbezüglich und ich möchte ihn gerne beruhigen. Deshalb wüsste ich gerne, was mein Bett genau wiegen wird bzw. wie ich das ausrechnen kann.

Das Bett ist ein Softside-WB 160 cm x 200 cm groß Dual. Ich wiege ca. 65 kg, also wird die optimale Wasserfüllmenge voraussichtlich bei 367,5 Litern liegen (Faustformel für die optimale Wasserfüllmenge: 400- Hälfte des Körpergewichts= optimale Füllmenge in Litern). Kann mir das jemand ausrechnen, oder mir möglichst einfach erklären, wie das geht? (Das Gewicht der einzelnen Bettkomponenten bitte nicht vergessen :) )

Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?