Wo kann man noch mit D-Mark zahlen? Die einzige Bundesbank ist fast 200 km entfernt?

2 Antworten

Du kannst DM in Euro bei der Bundesbank auch auf dem Postweg umtauschen.

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/.../umtausch_von_dem_in_euro.html

 

Ein Umtausch von DM-Banknoten  und -münzen ist auch per Postversand möglich. Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass beim Postversand erheblich höhere Risiken bestehen und der Versand von Bargeld auf eigenes Risiko erfolgt. Auskünfte zu den in Deutschland und im Ausland zulässigen Sendungen können nur von dem beauftragten Unternehmen erteilt werden.

Wir bitten, wegen möglicher Manipulationsgefahr auf dem Versendungsweg nicht wiederverschließbare Verpackungen zu verwenden und auf Adressaufkleber zu verzichten – hierunter könnte sich z. B. eine verborgene Öffnung befinden. Der Absender muss auf dem Kuvert aufgeführt sein.

Zum Umtausch auf dem Postweg können Sie das  DM-Bargeld  an die Filiale Mainz  senden. Die Deutsche Bundesbank wird keine Bestätigungen zum Eintreffen einzelner Sendungen abgeben, es sei denn, die Versendungsart sieht dies ausdrücklich vor. Wegen der Vielzahl an eingehenden Sendungen und der komplexen Bearbeitungsmodalitäten kann die Bearbeitung der einzelnen Sendung drei bis vier Wochen dauern. Innerhalb dieser Zeit wird die Deutsche Bundesbank Anfragen nach der Dauer der Bearbeitung nicht beantworten. Wir bitten daher um etwas Geduld.

Falls Sie uns DM-Bargeld im Gegenwert von 1.000 Euro (~ 1.955,83 DM) oder mehr senden möchten, nehmen Sie bitte vorab telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Wir werden Sie dann informieren, welche Angaben und Unterlagen wir zunächst zur Bearbeitung Ihres Antrags benötigen.

Bitte senden Sie uns

  • das ausgefüllte Antragsformular „Umtausch von DM in Euro“ (siehe unten)
  • Ihr umzutauschendes Bargeld

Den in unserem Hause festgestellten Gegenwert des DM-Bargeldes werden wir entsprechend der im Antragsformular „Umtausch von DM in Euro“ angekreuzten Zahlungsform zur Verfügung stellen. Dieses Formular können Sie am Bildschirm ausfüllen und anschließend ausdrucken. Das ausgefüllte Formular kann nicht gespeichert werden.

Die Deutsche Bundesbank wird einen Bescheid in Textform nur dann erlassen, wenn dem Umtauschantrag nicht oder nicht vollständig entsprochen wird.

 

Sollte ich meine Mark-Scheine tauschen oder verkaufen?

Ich bin etwas in Geldnot geraten und überlege, wie ich nun mit den Markscheinen umgehen soll, die ich vor einiger Zeit von meiner Mutter geerbt habe.

Es sind 2x 50 Mark und 3x 100 Mark aus 1996, also so gesehen nichts besonderes und bei der Bundesbank knapp 200€ Wert.

Spricht etwas dagegen, sie dort umzutauschen?

...zur Frage

Auto kaufen, das 200 km entfernt ist und vom Verkäufer vorher abgemeldet wird?

Hi, wie kann ich das Fahrzeug legal zu mir nach Hause befördern? Muss ich das direkt anmelden? Wie funktioniert sowas, habe das noch nicht oft gemacht.

Ich soll das Fahrzeug abgemeldet abholen, es ist aber 200 km entfernt. Darf ich selber fahren?

...zur Frage

D-Mark umtauschen in Duisburg

Hallo also ich habe noch fast 300 DM gefunden und möchte sie gerne eintauschen nur gibt es in Duisburg keine Bundesbank mehr kann man die auch irgendwo anders umtauschen ? Sparkasse USW..??

...zur Frage

Alte Währung eintauschen (DM)

Hallo Community, neulich habe ich beim Ausmisten des Dachbodens einen alten 50 Mark schein gefunden. Und da ich die 50 Deutsche-Mark so überhaupt nicht nutzen kann, wollte ich mal wissen ob man den Schein austauschen kann. Also ob das in einer normalen Bank (Sparkasse) möglich wäre, ob man dafür Gebühren zahlen muss und wenn ja, wie viel. Ich hoffe auf hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Bareinzahlung/Bundesbank

Folgendes Problem kann ich bei einer Bundesbank eine Bareinzahlung machen, obwohl ich Kunde bei der deutsche Bank bin?? Möchte noch meine schulen ans Finanzamt zahlen wäre es möglic, bekomme ich eine Quittung?

...zur Frage

Warum wurde Berlin 1948 von der Sowjetunion blockiert?

Ich weiß, dass es dazu sehr viele Seiten im Internet gibt. Ja, Google ist mein Freund, aber ich verstehe das trotzdem noch nicht ganz genau, weshalb ich hier nochmal nachfrage.

Stimmt meine Aussage: Ein paar Tage später, nachdem in der Trizone die D-Mark eingeführt wurde, vollbrachte die Sojetunion auch ihr eigene Währungsreform. Zu diesem Zeitpunkt war Berlin das Zentrum von Auseinandersetzungen. Die Sowjetunion führte dann ihre Währung in** gesamt** Berlin durch (oder nur im Ost-Sektor?), wodurch der Westen in seinen Sektoren die Währung der Sowjetunion ''löschte'' und seine eigene Währung, den D-Mark, enführte. Die Sojetunion reagierte mit einer Blockierung Berlins. Stimmt meine Zusammenfassung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?