Wo kann man nachgucken was es für Patente gibt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das wird nicht lustig ;-)...du musst vor ort im archiv des deutschen patentamtes recherchieren - sehr zeitaufwendig......wenn du es dir leisten kannst, dann beauftrage einen patentanwalt zu recherchieren, die haben übung darin

Hallo,

es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach Patenten zu recherchieren. Der Patentanwalt ist sicher die teuerste. Man kann im Internet im Deutschen Patent- und Markenamt recherchieren (depatisnet.dpma.de) oder beim europäischen Patentamt (t1.espacenet.com), wobei das Deutsche schon die meisten auch internationalen Patente in der Datenbank hat. Die Recherche ist nicht ganz trivial, daher gibt es gute, komfortable, kommerzielle Suchmaschinen, die simultan in verschiedenen Datenbanken recherchieren (z.B: patentexplorer.de da kann man sich z.B. eine Suchmaschine herunterladen, die weltweit Patente sucht und zusammenstellt und die man auch kostenlos testen kann).

Unter Patentamt.de

Hallo,

sorry, aber die Antworten sidn teilweise wirklich lustig auf gutefrage :-)

Selbstverständlich musst Du "nicht" in den Archiven des DPMA vor Ort recherchieren. Wenn Du dennoch den Drang hast, kannst Du diesen bei einem der Patentinformationszentren stillen, diese gibt es bundesweit.

Ansonsten kannst Du heute fast die ganze Patentliteratur online recherchieren, in der Regel sogar kostenlos. Das bedeutet die BRD, die EU und Amiland kannst Du direkt überprüfen, und noch einige Nationen mehr.

Für die BRD: http://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=einsteiger

Du musst jedoch etwas Zeit und vor allem einiges an Wissen mitbringen. Die richtigen Schlagworte sind hierbei wichtig, die richtige Vorgehensweise und was eine IPC-Klasse ist solltest Du auch vorher wissen.

Beste Grüße,

das-erfinderforum()de

Was möchtest Du wissen?