Wo kann man mit der Familie einen Reiturlaub machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kollerhof!

Eine Zusammenfassung vom Kollerhof:

  • Reiten kann man so oft am Tag wie man will bzw. wie Stunden stattfinden (in der Saison finden etwa 6-8 Stunden am Tag statt) man stellt sich seinen Tagesplan selbst zusammen jeweils am Tag vorher.
  • Die Pferde sind Top ausgebildet - vom Renn-Pony bis hin zum eleganten Grosspferd gibt es alles. Die Pferde reagieren sehr fein auf Hilfen und es macht wirklich spass sie zu reiten. Reitstunden gibt es von anfänger Longenstunde für Kinder/Erwachsene bis hin zum Gruppenunterricht auf gehobenem Niveau.
  • Es gibt drei Seen, einer zum selbst Schwimmen/Ruderboot fahren, einer zum Angeln und einer für die Pferde. Nach der Stunde/Ausritt geht man in den See (im Sommer).
  • Gibt es - eigene Zucht (Fohlen), Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Kleintiere (Nager, Kaninchen).
  • Springstunden, Dressurstunden, Ausritte - wunderschönes Ausreitgebiet. Sehr qualifizierter Reitunterricht für jedes reiterliche Können. Hier lernt man wirklich was.
  • Die Pferde werden Artgerecht im Laufstall gehalten, nach dem Feierabend bis zum Morgen geht es auf riesige Weiden, in der Nebensaison auch Mittags. Zudem gibt es passendes Equipment für jedes Pferd.
  • Man gestaltet sich das Tagesprogramm für den nächsten Tag quasi selbst, also am vortag werden immer die Stunden/Pferde für den nächsten Tag abgemacht.

Schau doch mal selbst: https://www.kollerhof.de/

Schau mal bei

landreise.de und

ab-in-den-urlaub.de

Da findest du bestimmt was Passendes für Euch. Viel Spaß! :-

LG Kessy

Auf jedem Reiterhof, der Platz für 6 Personen bietet.

Die viel wichtigere Frage ist nach dem Wann ;)

Naja, die meisten Höfe bieten nur für Kinder Reiterferien an, nicht für Erwachsene oder gar eine ganze Familie. Das müsste man extra anfragen.

0

Ich habe es nicht mit eigenen Augen gesehen, aber vom Erzählen her ist der Hausruckhof in Ampflwang in Österreich (nur wenig von der deutschen Grenze entfernt) sehr empfehlenswert.

Ein befreundetes erwachsenes Paar mit Pferdeerfahrung war dort und hat vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen guten Reitunterricht gesehen und mitbekommen, dass die Pferde ständig durchgetauscht werden: eine Herde hat immer ein paar Wochen Dienst und ist dafür beim Hof, dann bekommen die frei auf der Alm und eine andere Herde hat Dienst. Die Ausrüstung hat gepasst, als sie dort waren und der Erholungswert war auch gegeben im zugehörigen Hotel.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durchgenend Pferdeerfahrung seit 1981

Ich kann dir den Kollerhof auch sehr empfehlen !!!!! Schau es dir bitte mal an

Was möchtest Du wissen?