Wo kann man journalistische Texte verkaufen?

8 Antworten

Hei, ronaldo69, wer sagt, dass eure Lokalzeitung nur regionale Themen behandelt?

Ich ging an deiner Stelle dennoch dorthin, allerdings mit einem kürzeren Text (den der Redakteur ja lesen müsste, bevor er dir seine Meinung sagen könnte). Vielleicht hat er Tipps für dich, vielleicht Themen, die du bearbeiten könntest.

Bekanntlich haben viele große Karrieren klein angefangen ~~ 

Viel Erfolg! Grüße!

Schick Deine Texte an Zeitungen und leg frankierte und adressierte Rückumschläge bei, falls Du den Text bei Nichtgefallen zurückhaben möchtest.

Im Impressum der Zeitungen findest Du normalerweise einen entsprechenden Hinweis über "unverlangt eingesandte Manusprikpte".

angenommen Ihr habt Freude am Schreiben und könnte Euch zu Gott und der Welt interessante Texte aus den Fingern saugen..wo bringt ihr diese unter? Schön wäre es, da ein paar Mark für zu bekommen, aber es geht mir in erster Linie um die Veröffentlichung

Z.B. bei Carta. Gute Reichweite, allerdings werden keine Honorare bezahlt:

http://www.carta.info/fur-autoren/carta-autor-werden/

Einen gegebenen Text neu umschreiben und Duplicate content vermeiden und ein Tool zum Vergleichen von Texten?

Ich habe einen gegebenen Text von 500 Wörtern. Diesen Text möchte ich auf meiner Webseite haben. Diesen Text muss ich so umschreiben das es kein duplicate content ist.

Jetzt die Frage:

  1. Ab wieviel % "uniqueness" zählt ein Text nicht mehr als Duplicate Content? Oder anders gefragt: Wieviel % dürfen sich zwei Texte identisch sein ohne aber als Duplicate Content zu zählen?

  2. Gibt es ein Tool welches mir zwei eingegebene Texte vergleicht und in % angibt wieviel die Texte sich ähneln? Ohne aber das es sich um internetseiten handelt die online sind. Also dass man einfach nur zwei texte einträgt die dann verglichen werden.

...zur Frage

Entstehung eines Zeizungsartikels?

Wie läuft das in der redakrion?

...zur Frage

Was ist Beletristik?

...zur Frage

Welche Fotografenausbildung ist am besten geeignet?

Ich bin 26 alt, arbeite als Fotografin in einem Fotostudio und hinzu kommen freiberufliche Tätigkeiten als Fotografin und Grafikdesignerin- für Hochzeiten, Veranstaltungen, Kleinunternehmern und Food.

Mein Einkommen ist daher sehr unregelmäßig, unplanbar und auf Dauer belastend. Ich habe keine Ausbildung im Bereich der Fotografie gemacht. Ich strebe eine gute Festanstellung als Fotografin mit gutem Einkommen an. Weiß allerdings nicht wie der beste Weg dahin ist meine Vorraussetzungen auf dem Markt zu erhöhen.

Plan

a) 1-2 Jahre Fotoassistent in einer größeren Werbeagentur bei einem Namenhaften Fotografen (1400€ Netto)

b) 2 Jahre Voluntariat bei einer Zeitung (1200€ Netto-1500€ Netto)

c) Studium nachholen ( 6Jahre)

d) als freier Fotograf bei diversen Zeitungen und namenhaften Unternehmen bewerben und dies als Referenz nutzen. (keine Sicherheiten)

e) eine klassische Ausblidung (3 jahre/ 900€-1200€)

Meine Ziele sind es irgendwann etwas stressfreier und planbarer als aktuell davon gut leben zu können und ich würde unheimlich gern Fotojournalistin werden. Ich reise gern, bin ungebunden, keine Kinder, unabhängig und eines meiner größten Träume ist es bei einem Unternehmen wie National Geographics arbeiten zu können. Ich war mehrere Male in Krisengebieten, daher würde auch dies kein Problem für mich darstellen.

Was würdet ihr empfehlen? Welcher Weg wäre der beste Weg dahin?

...zur Frage

Schülerpraktiukum bei der Zeitung (Westfalenpost)

Hey!

Ich möchte mein 3-Wöchiges Schülerpraktikum bei der Zeitung absolvieren und habe denen nun eine Mail gesendet: *Hallo liebes W-Post Team!

Ich gehe auf die Realschule in xy und muss mich für das 3 Wöchige Praktikum im 9. Schuljahr bald bewerben und da ich sehr viel Interesse für die Medienwelt, bzw. für den Journalismus habe, wollte ich frage ob ich mich bei euch um einen Praktikumsplatz in der Redaktion bewerben kann. Falls ja wie? Wäre super nett wenn ihr mir antwortet!

Mfg mein Name *

meint ihr das reicht für den Anfang oder soll ich lieber noch anrufen oä? Ich bin mir so unsicher, hm. Hat einer von euch schon eins gemacht? Wie bist du da ran gegangen? Vielleicht auch jemand explizit bei der W-Post? Was hast du für Aufgaben bekommen?

SOOOO viele Fragen!

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?