Wo kann man in Hamburg auf Barsch angeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo beisammen,

ich war neulich bei uns, in Hamburg, in der Elbe vom Boot aus vertikal auf Zander angeln. Ich hatte im Internet die Seite von „Petri Heil“ (www(Punkt)Petri-Heil(Punkt)de) zufällig gesehen und mir dort eine Tour gebucht.

Ich muss ehrlich gestehen, ich hatte bislang noch nie so ein geiles Fang Erlebnis gehabt, dass Boot war in 1-A Qualität, das Geschirr (Ruten, Köder) wurde mir gestellt, die Ruten und Rollen waren glaube ich alle von SHIMANO, der Guide war super sympathisch mit besten Know-How und das Boot war der reinste hammer, kenne mich damit leider nicht genau aus, aber es sah schon sehr speziell und professionell zusammen gestellt aus. Zumindest saß ich 8/9 Stunden bequem!

Das einzige, dass Wetter war leider wirklich „schlecht“, andauernd warm/kalt, mal mehr regen mal weniger, dem Guide hat es allerdings nicht gestört und wir hatten auch genügend bis zum Abend gefangen (Rund 12 Fische?!). Der Preis ist übrigens auch voll berechtigt, da ich soweit ich weiß, es keinen anderen in Hamburg oder Umgebung die Möglichkeiten hat, vom Boot aus angeln zu dürfen.

Gruß,

Julian

Moin,

erst einmal zwei interessante Links zum Barschangeln in Hamburg:

hamburg-fishing-monty.blog.de/2013/06/24/alster-barsche-16163192/

dicht-am-fisch.de/berichte/fangberichte-sueswasser/2013-angelberichte-sueswasser/angeln-in-hh-barsch-geht-immer

Die freien Gewässer findest Du anhand folgender Karte:

elbetreff.de/elbe/Angeln/hh_freie/index.htm

Ordentliche Barsche fängt man auch im Feenteich, in der Bucht oberhalb der Krugkoppelbrücke, dem Alsterkanal Richtung Maria-Louisen-Str. und unterhalb der Fuhlsbüttler Schleuse.

LG, Achim :)

Beim Verlag Gruner und Jahr gibt es den "BLINKER" . Die Redaktion ist in Hamburg. Die wissen es bestimmt.Ansonsten in den Fleeten, an der Brücke zwischen Binnen-und Außenalster und im Hafen. Morgens und Abends, mit den üblichen Ködern : kleine Twister, Spinner ...

Was möchtest Du wissen?