Wo kann man in Deutschland 3000,- Euro (Brutto) verdienen? Hat jemand eine gute Adresse?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

3000 Euro brutto im Monat sind knapp unter dem Durchschnitt:

"Ein vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer verdiente im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich in Deutschland im dritten Quartal 2009 ohne Sonderzahlungen durchschnittlich brutto 3 151 Euro im Monat. Die höchsten Verdienste erzielten die Beschäftigten in den Wirtschaftszweigen Information und Kommunikation (4 177 Euro) und Energieversorgung (4 143 Euro). Dagegen wurden die niedrigsten durchschnittlichen Bruttomonatsverdienste im Gastgewerbe (1 880 Euro) gezahlt."

Quelle: http://www.destatis.de/

Ich verdiene 3000 Brutto - allerdings in Schleswig-Holstein. Und ich habe auch 25 Jahre gebraucht, um so weit zu kommen.

Ja, es ist klar, das die erste Monate überall niedrig sind, aber ich suche konkrete Firmen und Adressen mit neuen Jobs. (ich habe auch solide Ausbildung, Gesellenbrief und Reifenprüffung, III. B Führ., und gute alg. Bildung) trotzdem finde nichts.

0

Das ist nicht sonderlich viel.

Gerade in Baden-Württemberg sollte das ohne große Mühe möglich sein. Das Lohnniveau dort ist im bundesweiten Vergleich recht hoch.

Wo bitte lebst du? 3000€ brutto ist nicht so wenig

0
@Drachentoeter

Ich lebe im Saarland, und 3000 brutto ist nicht viel. Brutto ist nicht das, was Du netto ausbezahlt bekommst.

0

Verdienst in Deutschland viel zu wenig?

Guten Abend liebe Leser,
wollte fragen ob in Deutschland die Menschen viel weniger verdienen als im Durchschnitt.
3000€ verdient jeder deutsche im Monat und proKopf 46.268 Euro.

Die meisten verdienen 1200-2500 durchschnittlich
Von vielen höre ich das die viel zu wenig verdienen und Schulden haben
oder was meint ihr, sind das lügen mit 3000€
Also ich verdiene keine 3000 € weit unter

...zur Frage

Jobzusage via E-Mail - was antworten?

Hab nach längerer Arbeitssuche nun endlich eine Jobzusage bekommen, der Dienstbeginn wurde mir gerade via E-Mail bestätigt. Der Geschäftsführer hat geschrieben, dass er sich auf meinen Dienstbeginn mit Datum freut und ich mich spätestens um 9 Uhr in seinem Unternehmen einfinden soll..Freu mich natürlich auch, und will ihm meinen Dienstbeginn auch bestätigen. Nur was soll ich da jetzt schreiben, dass ich mich auch schon freue, klingt nun nicht besonders einfallsreich. Wie kann ich es am besten formulieren? Wäre über Tipps sehr dankbar!

"Sehr geehrter Herr..

vielen Dank für Ihre Rückmeldung (oder besser Bestätigung für meinen Dienstbeginn?) Ich freue mich schon in Ihrer Kanzlei tätig zu werden. ?"

klingt sehr holprig..puh, mach schon wieder alles kompliziert. Das beginnt ja schon gut. Selbstzweifel.

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Ist 3000 Euro Brutto ein gutes Gehalt als Fahrzeuglackierer?

...zur Frage

Kann man ohne Vollzeitjob 1000 Euro netto verdienen?

Ich habe einen Freund der moechte nach Deutschland kommen und paar Jahre hier leben. Nun habe ich ihm erzaehlt, dass es schwierig wird ohne Vollzeitjob 1000 Euro netto zu verdienen. Er moechte nicht Vollzeit arbeiten. Ist das moeglich ohne eine Vollzeit Position 1000 Euro netto zu bekommen? Er spricht nur ein bisschen Deutsch.

...zur Frage

NUR mit Abitur 3000 Euro Netto verdienen?

Ich mache demnächst mein Abitur und wollte mich mal umschauen, ob es einen Job gibt, indem man 3000 Euro Netto verdienen kann ohne zu studieren?

...zur Frage

Welche Leute verdienen in Deutschland mehr als 3000 Euro Netto im Monat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?