Wo kann man in Chemnitz und Umgebung billige Hundewelpen herbekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du willst "nur ernste Antworten". Die hast Du bekommen und wenn Du auch nur ETWAS vernünftig und einsichtig bist, weißt Du, daß alle recht haben, die Dir von einem Hund zum jetzigen Zeitpunkt abraten. Du hast weder die Zeit noch "de geldscheiße" für einen Hund.

Aber ich habe einen Vorschlag für Dich: schau Dich doch mal in der Nachbarschaft um (oder mach 'nen Aushang), ob jemand seinen Hund mit Dir "teilen" will, indem Du zeitweise mit ihm Gassi gehst und/oder was unternimmst, ins Grüne fahren oder so. Damit könntest Du einen Hund glücklich machen und er freut sich dusselig, wenn Du kommst. Und Du hilfst vielleicht noch jemandem, der seinem Hund aus Krankheits-, Alters- oder sonstigen Gründen nicht genügend Auslauf verschaffen kann. "Och nö, das macht ja keinen Spaß, und ich will was Eigenes?" Vergiß es. Die Tierheime sind voll von "abgeschobenen" Tieren, deren Besitzer - wie Du - vor der Anschaffung nicht nachgedacht haben! Hunde, die jetzt, wie Du so schön bemerkt hast, "einen Knacks" weghaben. Da sollen sich dann aber mal andere drum kümmern, nicht wahr?

Sei vorsichtig mit "billigen" Hunden. Oft ist am Ende der Tierarzt teurer als wenn man sich einen Hund bei einem seriösen Züchter gekauft hätte. Du solltest Dich über die Herkunft Deines zukünftigen Hundes genau informieren. Am besten ist, Du gehst einmal in ein Tierheim, wie meine Vorschreiber schon erwähnten, und meldest Dich als Gassigänger an. Dabei lernt man viel über Hunde aber auch über Verantwortung dem Tier gegenüber. Außerdem ist das eine sehr sinnvolle Aufgabe, die zudem nichts kostet.

Billig? Hast Dich wohl ein wenig ungeschickt ausgedrückt in der Frageformulierung - das nehme ich zumindest mal an. Falls Du Dich mit dem Gedanken an einen Hund trägt, würde ich es erstmal probieren, einen Hund aus dem Tierheim zum "Gassigehen" auszuleihen. Wenn Du nach einer längeren Zeit immer noch Interesse an einem Vierbeiner hast, wäre es sicher kein Problem, sich ein Tier aus dem Tierheim zu holen. Bedenke, das ist nicht einfach mal eben ein Tier anschaffen, sondern eine Verantwortung für etwa 18 Jahre - ähnlich wie bei einem Kind.

Schliesse mich Kabark an. Was nix kostet hat keinen Wert. Und wenn Dir schon die Kohle fehlt, solltest Du Dich mal informieren was ein Hund kostet, Tierarzt, Futter und vor allem Zeit ... Als Azubi eher undenkbar

Liebe starlightmemory, das Thema hat sich zwar schon erledigt, möchte Dir aber noch gerne eines sagen: Die hier geantwortet haben, waren alle durchweg besorgte Hundefreunde, die Deine etwas flapsig formulierte Frage "in den falschen Hals" gekriegt haben! Also, nimm es bitte nicht persönlich und sei mit uns froh, daß es doch noch Menschen gibt, denen es um das Wohl unserer Mitgeschöpfe geht! Mfg. JuWie

um euch jetz mal alle aufzuklären "er" is eine "sie", sie hat schon 2 hunde und kann sich gut um diese kümmer leider sind die net nur meine alleine, habe auch 2 zwergwidderkaninchen diese sind auch sehr gut gepflegt und kümmere mich sher liebevoll um die das merkt man auch den wenn hasen kushceln kommen hat das schion was zusagen, man sollte irgendwelche assis die nenhund haben der net erzogen is net mit nem menschen vergleichen der sich liebevoll um tiere kümmert, denn tiere sind was süßes, ausserdem danke für keine eurer hilfen denn mittlerwiele haben wir einen gefunden, ausm tierheim, und eins noch ich hab diese frage für meinen freund gestellt weil er gerne für sich nen hund wollte, und nett wie ich bin hab ich ihn geholfen und hier gefragt aber von solchen kunden wie euch glei so als sonste was dargestellt zuwerden is echt scheiße, manche von euch sollten sich erstmal selbst um was kümmern als große redens chwingen, danke und tschüss, bin echt enttäsucht von euch allen das ihr alle leute gleichstellt

Du hättest einfach geschickter formulieren sollen - gern mundartlich ;-) aber nicht "billig" im Zusammenhang mit einem Lebewesen. Sei doch im Interesse der Tiere froh, dass das hier keiner unterstützen wollte. Jetzt nutzt Du die Form der Erklärung - warum nicht schon früher, vielleicht mit dem erfreulichen Nebeneffekt, dass man Dir gern zu einem neuen Hund als Familienmitglied verholfen hätte.

0

Billige Hunde....ich hoffe, dass Du keinen bekommst. Und diese Antwort ist ernst gemeint. Sehr sogar.

bin leider nur azubi und hab net de geldscheiße, und würde mir aber gerne nen hund holen und die ausm tierheim haben alle nen knacks weg, war da schon

0

Was möchtest Du wissen?