Wo kann man in Berlin nett wohnen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also ruhige ecken hmm also meine eltern wohnen in zehlendorf da ist es auch ziehmlich ruhig ich wohne in steglitz ca 5min mit bus entfernt da ist es auch ruhig

also ich würde nicht nach neuköln,spandau,schöneberg,kreuzberg ziehen da ich soweit ich weis immer was los

zu wann suchst du denn eine wohnung? wieviele zimmer müsste deine neue wohnung haben?

mfg cdschnecke

Ninschen 03.08.2008, 10:14

Also ich suche zum 1. Oktober. Am liebsten wären mir 2 Zimmer (ab 40 qm), Altbau, mit Balkon und Holzfußboden/Laminat/oä. Naja, und erschwinglich. :-)

0

Frage mal dort nach: Großes Angebot an interessanten Wohnungen im ganzen Großraum Berlin: Onnasch Liegenschaften KG, Budapester Str. 11/13, 10787 Berlin. Hat ne Internetpräsenz

Steglitz ist eigentlich recht schön, jedenfalls viel besser als Neukölln, Kreuzberg, Schöneberg und dergleichen. Aber zu empfehlen wäre auf jeden Fall noch Wilmersdorf/Charlottenburg! Liegt auch alles nah an Steglitz...

Nun ja, also in Steglitz wohnt eher altersfortgeschrittenes gediegen gehobenes Bildungsbürgertum. Vom Kiez her eher langweilig. Schau Dich doch mal im Nachbarbezirk Schöneberg um, Ecke Akazienstraße, Goltzstraße, Winterfeldtplatz ... rund um den U-Bhf Eisenacher Straße also - mit der Bahn bis Du von dort aus in nullkommanix in Steglitz, mit dem Auto sowieso.

Moabit soll sehr angenehm sein.

Also ich empfehle dir Schöneberg, so Eisenacher Straße oder Winterfeldplatz.

also ich hätte leider nur 1 zimmer

Ich wohn in Berlin-Köpenick, und da ist es eigentlic ruhig. Nur ist estwas witer weg von Steglitz.

Was möchtest Du wissen?