Wo kann man in Aachen legal Graffiti sprühen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu Hause z.B. im Keller an deiner EIGENEN Wand. Also nicht an der Wand deiner Mietwohnung. Die gehört dem Vermieter und nicht dir. Alternativ kannst du auch alles deiner Wohnung voll machen damit aber das solltest du dann vor dem Auszug wieder beheben sonst könnte der Vermieter dir die Malerkosten übertragen.

Wenn du außerhalb deiner Wohnung meinst gar nicht.

Ab und zu gibt es Ausschreibungen wenn eine bestimmte Wand oder eventuell ein Trafo Haus oder so bemalt/besprüht werden darf. Da musst du dich mal in deiner Gemeinde umhören und nachfragen. Ob das in Aachen auch gemacht wird weiß ich nicht unsere Stadt macht sowas. Die geben dir sogar Maße und zahlen deine Farbe usw. 

Du musst allerdings deinen Entwurf vorlegen und der beste Entwurf wird dann gewählt.

Reich wird man nicht aber man kann sich selbst verwirklichen. 

Wenn du es ohne Genehmigung machst - machst du dich wegen Sachbeschädigung strafbar.

Gruß

NotYourDarling 06.07.2017, 19:28

schade, das diese Frage so ausladend und doch so falsch beantwortet wurde. Natürlich gebe ich dir mit der Sachbeschädigung Recht und auch damit, das es manchmal Ausschreibungen gibt. aber der Rest ist leider etwas weit hergeholt. Erstmal darfst du in deiner Wohnung die Wände gestalten wie du möchtest. und je nachdem wie es im Mietvertrag (renovierte/unrenovierte Übergabe) festgehalten ist, muss man es nicht entfernen. Und selbst wenn, ist der Lack aus einer Dose für Graffiti ganz leicht, und sogar mit weiß zu überstreichen. Heute gibt es in den meisten größeren Städten legale Flächen für Graffiti an die man, auch ohne Genehmigung, nach Lust und Laune malen darf. Ganz ohne sich der Sachbeschädigung strafbar zu machen. Schade das der Graffitikunst heute immernoch das Image der Schmierer anhaftet. Dabei geht es um so viel mehr und ist absolut legal zu ermöglichen....

0
Takiry 06.07.2017, 21:43
@NotYourDarling

Wenn es solche fläschen gibt wird der fragesteller das wie ich es beschrieben habe auf der gemeinde erfahren.

Die Frage war nciht ob er es darf oder wie schnell man die farbe von den eigenen wänden machen kann oder ob er einen mietvertrag abgeschlossen hat wo er die wohnung nicht streichen muss.

Da du aber darauf anspielst. Habe ich ja alles so oben geschrieben das man es nicht darf - und wenn man es doch macht der vermieter bei auszug verlangen darf es weg zu machen. Dabei ist egal ob man die wände mit abwaschbarer gelber oder mit schwarzer Lackfarbe gestrichen hat.

0

Wenn du Hausbesitzer bist, an deiner eigenen Hauswand. Es sollten aber keine Hakenkreuze oder ähnliches sein.

Geh Mal auf legal-walls.net

Da kann man nach legalen Wänden in Städten und Umgebung suchen... 😉

Na frag doch mal die Autonomen im AZ oder vll Leute beim Musikbunker oder so. Es gibt hier aufjedenfall auch Jugendgruppen wo man sowas machen kann.

Was möchtest Du wissen?