Wo kann man im Ruhrgebiet einen Test auf ADS/ADHS ohne lange Wartezeiten durchführen lassen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Noramler Weise hat jedes gute Krankenhaus im Ruhrgebiet ein sogenanntes SPZ (Sozialpädagogisches Zentrum) bei denen man Kinder auf ADHS testen lassen kann. Die Überweisung zum SPZ muss der behandelnde Kinderarzt ausfüllen. Wir waren damals in Oberhausen im EKO und wenn ich mich recht erinnere, haben wir ca. 2 Monate auf einen Termin warten müssen. Es gibt aber auch vom Jugendamt Diagnosezentren.

Sorry, hab nicht gesehen dass es sich um eine Erwachsene Person handelt. Trotzdem auch bei Erwachsenen ist die Prozedure nicht viel anders als bei Kindern. Allerdings, must du schon immer Probleme gehabt haben, sonst ist ADHS sehr unwahrscheinlich. Es kommt nicht von heute auf morgen. Mal genau überlegen ob du schon immer hibbelig warst.

0

Als Erwachsene, die zeitlebens kein ADHS hatte - kriegte ich das vor einigen Wochen, nachdem hier ein UMTS-Sender aufgestellt wurde, und im Haus ein sog. Hot Spot (Anschlus für UMTS) installiert wurde. Vorher hatte ich schon Symptome durch DECT-Telefone, und WLAN. ADHS-Kinder (zwischen 9 und 15 Jahren) haben mir bestätigt, dass sie die Mikrowellen wie ich am Körper als Vibrationen spüren und auch hören. Dieser Mobilfunk arbeitet mit gepulsten Hochfrequenzen, die direkt auf das Nervensystem und das Gehirn einwirken! Seit langem sind Gedächtnisprobleme, Konzentrationsstörungen, Hyper- bzw. Hypoaktivität, etc. als direkte Folgen bekannt. DESHALB schlage ich allen Mütten/Eltern von (möglichen) ADHS-Kindern vor, sofort ihre schnurlosen Kommunikationsgeräte gegen schnurgebundene auszutauschen, WLAN und UM-TS nicht zu benutzen - und dann zu beobachten, ob ihr Kind wieder "normal" wird! Mir helfen inzwischen Silikon-Ohrstöpsel aus der Apotheke, die vor einen Teil der (niederfrequenten) Pulsungen schützen; sie sind es offenbar, die die Hyperaktivität, Nervosität, Gereiztheit, Konzentrationsstörungen etc. verursachen. Ein Buch, an dem ich wegen dieser Mikrowellen-Belastungen seit April nicht weiter arbeiten konnte, kann ich jetzt fertig stellen! Einer Bekannten mit zwei SCHREI-Babys hat der Rat, die Mobilfunkgeräte im Haus abzustellen, geholfen: Die Kinder, 1,5 bzw. 3 Jahre alt, hatten fast jede Nacht geschrien! Seitdem die Geräte aus sind, sind sie wie ausgewchselt! Nicht ein mal mehr haben sie seitdem (4 Wochen) geschrien.) Mehr Info über die Zusammenhänge auf meiner Webseite: www.sonnenweib.de bzw. über die dortigen Links zu den Bürgerinitiativen gegen Mobilfunk. DAS IST ALLES WISSENSCHAFTLICH LÄNGST ERFORSCHT. Liebe Grüße, Ursula

normalerweise entwickelt ad(h)s sich nicht einfach mal später- man hat es schon als Kind , auch wenn´s bislang nicht aufgefallen ist- ich denke Du wirst wohl eher der verträumte Typ sein, der gegen das Böse in der Welt kämpft, oder?

0

P.s. wenn Du die Strahlen, die sonst so in der "Luft" sind sehen, könntest-dann glaube ich würdest Du erkenne, daß es schon ziemlich unsinnig ist nur Handys und W-lan zu verbannen. Naja, aber Du hast schon recht, daß man sich wenigstens, insofern möglich, vor Strahlung schützen sollte - das gilt jedoch für jeden! P.s. ich habe Dich in meiner vorherigen ANtwort nicht angreifen wollen, aber ich finde Deine Behauptung mit ADHS zeitlebens vorher nicht gehabt zu haben nicht in Ordnung. Bei jedem Test wird Dir gesagt, daß ADHS in der Kindheit entstanden sein muss!

0

wenn man die Strahlen, die sonst so in der "Luft" sind sehen, könnten - dann glaube ich würdee man erkennen, daß es schon ziemlich unsinnig ist nur Handys und W-lan zu verbannen. Naja, aber , daß man sich wenigstens, insofern möglich, vor Strahlung schützen sollte ist schon richtig - das gilt jedoch für jeden! P.s. Die Behauptung mit ADHS zeitlebens vorher nicht gehabt ist recht wage. Bei jedem Test wird einem gesagt, daß ADHS in der Kindheit entstanden sein muss!

Ich bin zwar nicht aus dem Ruhrgebiet, aber das geht nur beim Psychiater... und mit schnell ist da nichts. Braucht sehr viel Zeit... du musst auch ein EEG machen lassen.

Das wird wohl nicht schneller gehen, hier im Emsland wartet man auch so lange,habe meinen Sohn letztes Jahr im Nov. angemeldet und jetzt noch keinen genauen Termin! Man muss da leider sehr viel Geduld haben.Aber traurig ist es schon!

Wenn du jetzt immernoch auf einen Termin wartest, würde ich denen an deiner Stelle mal ein wenig auf den Sender gehen. Hilft sehr viel. Bei uns (NRW) muss man auch auf alles ewig warten. Klemmt man sich aber dahinter und nervt die Verantwortlichen auch mal, geht es definitif schneller. Das ist meine persönliche Erfahrung

0

Beim Psychologen. Der findet das heraus. Allerdings bedarf es dort auch etwas Zeit und mehrere Wochen, denn einen "Test", den man mal eben so ausfüllt und dann kommt ein Ergebnis raus ADS oder ADHS gibt es, meines Wissens nach, nicht.

Ich rede doch nicht von so einem Psycho-Test wie in Frauenzeitschriften. Es geht mir um den richtigen Test(mit MRT, EEG, EKG, IQ-Test und Fragebögen). Man muss nur meistens mehrere Monate darauf warten bis man überhaupt dran kommt. Die Frage war: Wo gibt es die geringsten Wartezeiten...

0
@kreativkeks

Am besten du schilderst das dem Kinderarzt und er überweist das Kind dann zum Psychologen. Dann geht es am schnellsten. Viel Erfolg.

0

psychiater ist vielleicht übertrieben eher bei der ergotherapie die beschäftigen sich mit solchen leuten. einfach mal anfragen und das problem schildern. und dann bekommt derjenige ein paar stunden , wo er bestimmte dinge machen muss ;) und dann wird festgestellt ob er ADS hat oder ähnliches. ich spreche aus familiären erfahrungen ;)

Du meinst bei ADS bei Kindern oder? Es geht um ADS bei Erwachsenen. Bei meiner Freundin lief das fachmännischer ab, das hört sich meiner Meinung nach nicht wirklich professionell an!

0

Aso ... sorry... ;) hab zu schnell geantwortet ... hab den satz darunter nicht gelesen

Was möchtest Du wissen?