Wo kann man im Internet am besten Klavier lernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch wenn es dich vielleicht erschüttern wird, und du es vielleicht nicht glauben wirst, oder es nicht wahrhaben willst:

Es gibt (tatsächlich sogar in der heutigen Welt) auch noch andere Möglichkeiten als das Internet um sich etwas beizubringen!!! :D

Wie wäre es mit einer Klavierschule in Buchform??? Ich kann mir das in jedem Fall effektiver vorstellen, als per App oder INet. Zumal dort wirklich ganz von vorn angefangen wird. Nicht wie bei YT, wo jemand der Meinung ist, er kann jedem Menschen, der noch nie am Klavier gesessen hat als erstes Stück Für Elise beibringen. Hmmm...äußerst paradox, dass ich schon einige, die es versucht haben, erlebt habe, wie sie an sich selbst verzweifelt sind. Woran es liegen mag??? Hmm...vielleicht, weil Für Elise vermutlich das bekannteste Klavierstück der Welt von einem der bekanntesten Komponisten der Musikgeschichte ist. Und es ist bestimmt nicht so berühmt geworden, weil es das optimale Anfängerstück ist.

Am besten wäre allerdings eine Klavierschule in Form von Klavierunterricht. Denn da kann der Lehrer erkennen, wo deine Stärken und Schwächen liegen, die Stärken zu Nutzen machen und die Schwächen ausfeilen. Und wenn du mal nicht weiterweißt, kann er dir immer Hinweise, Ratschläge, Tipps, Übungen usw geben.

Und noch ein kleiner Hinweis: auf einem Standartkeyboard wirst du nie das Feeling wie auf einem Klavier haben: Klang - meist gruselig elektronisch, in der Regel nur 64 Tasten statt 88 Tasten, oft sogar ohne Anschlagdynamik, Tasten sind schmaler als beim Klavier, meist ohne Pedale und es spielt sich auch völlig anders, weil es nur halbe Plastikscheiben sind statt richtige Tasten.

LG

Der Phoenixx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von watchedworld1
01.11.2016, 23:12

Na du fühlst dich cool huh? Ich geh bereuts in die Musikschule fuer Schlagzeug und Geige, hab aber keine Lust dreimal in der Woche in die Stadt zu fahren fuer Musik. ;)
Ausserdem will ich nur ein paar Stuecke koennen nicht gleich Profi werden. ;))) Lass naechstes Mal die Vorurteile, danke. ;)

0

Wenn du richtig Klavier lernen willst kommst du nicht um Unterricht drumherum. Videos mit bunten Tasten sind schön und gut, aber zu richtig Klavier spielen gehört deutlich mehr als nur irgendwie auswendig gelernte Tasten zu drücken. Klar, damit kann man zuhause an Weihnachten die Oma beeindrucken. Wirklich klavierspielen kann man dann aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Flowkey sind 8 Stücke kostenlos.

Neu entwickelt von einem Duo ist dann www.skoove.de Da gab es im letzten Tastenwelt Heft mal ein Interview. 

Recht interessant, es gibt dort eine Rückmeldung (will nicht sagen "Überwachung") sowie über richtige Noten & das Tempo über USB bzw. MIDI oder Mikrofon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heii
Wenn ich mir auf dem Klavier ein Lied beibringen möchte gehe ich immer au youtube. Dort kannst du ein Lied eingeben und dann kommt eigentlich meistens do ein video mit gründn und blauen tasten....ich schaue immer diese

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neu ist jetzt www.Skoove.de - entwickelt von einem dt. Duo, ein Interview hierzu gab es mal im letzten, aktuellen Tastenwelt Heft

Flowkey ist mit 8 Songs erst mal kostenlos, dann gibt es Abos pro Monat oder lebenslang für 199 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?