wo kann man herausfinden ob familienmitglieder noch leben?

4 Antworten

Wenn Du die letzte Anschrift hast kannst Du beim zuständigen EWA anfragen. Ob dies Auskunft erteilt ist aber nicht sicher. Aber evtl. hat man dort Tips wie Du vorgehen kannst.

Eine einfache Auskunft über Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschriften (§ 21 Abs. 1 MRRG) sowie bedingt auch Geburtsdaten (§ 22 Abs. 2 MRRG) einzelner bestimmter Personen können neben bestimmten öffentlichen Stellen auch private Antragsteller erhalten. Dazu zählen neben privaten Stellen (beispielsweise Unternehmen, privatrechtliche Religionsgesellschaften, Parteien) auch einzelne Privatpersonen, sofern diese das 16. Lebensjahr vollendet haben und damit die melderechtliche Handlungsfähigkeit besitzen.

Die Form der Melderegisterauskunft ist im Gesetz nicht festgelegt. Sie kann von der Meldebehörde schriftlich, mündlich und ausnahmsweise auch fernmündlich erteilt werden.

Quelle: wiki

Wenn du also über 16 bist und mal zu deinem Einwohnermeldeamt gehst und dort eine solche Auskunft beantragst, wirst du das als Ergebnis erhalten, was die wissen (oder in ihrer Datenbank gespeichert haben). Die Auskunft kann aber etwas kosten und du wirst auch nur ein Ergebnis erhalten, wenn die Person noch in Deutschland lebt und gemeldet ist (was aber bei Obdachlosen zum Beispiel nicht der Fall wäre).

Viel Erfolg.

zuerst würde ich mal den Namen bei Google eingeben.... vielleicht kommt da schon ein Eintrag in irgendeinem Telefonbuch

Ich kenne meine Vater nicht - Welche Informationen bekomme ich vom Amt?

Wie schon zu lesen kenne ich meinen Leiblichen Vater nicht. Ich habe ihn noch nie gesehen, weder Persönlich noch auf Bildern und ich möchte es auch nicht. Allerdings wohnt er nach meinen Informationen noch in der Selben Stadt. Ich bin jetzt 17½ und Frage mich schon seit einiger Zeit ob ich halb Geschwister habe... Nun zu meiner Frage - Kann man auf irgendeinem Weg (am besten über ein Amt und evtl. den Kontakt zu meinem Vater vermeiden) erfahren mit wem man verwandt ist oder mit diesen Menschen in Kontakt treten ?

<'3 -liche Grüße Suns

...zur Frage

Jemanden verkuppeln der nicht zu anderen Menschen will?

Hallo, ich habe jetzt das Problem, ich habe jemanden kennen gelernt, der ist jetzt 29 und lebt sein ganzes Leben isoliert und kann auch mit Menschen nicht umgehen, da er das auch nicht will. Er möchte keinerlei Kontakt zu Menschen haben, es sei denn es ist eine Frau, mit der er eine Familie gründen kann. Er ist eigentlich ein lieber und herzensguter Mensch, hat nur keinerlei Interessen an anderen Menschen. Er wünscht sich nur eine Frau mit der er eine Familie gründen kann und in deren Familie er aufgenommen wird, dass Problem ist nur das diese Frau respektieren soll, dass er nicht unter Menschen will. Er hat auch kein Problem auf Kompromisse einzugehen von wegen Kumpel von ihr zu treffen, sollange es ihm frei steht es selbst zu entscheiden und so. Er hat auch schon einiges Versucht, z.B. Partnervermittlung,Onlinedating, Speed dating und so weiter.

Ich soll ihm nin helfen eine passende Frau zu finden. Hat einer eine Idee wie ich das anstellen soll????????????????

...zur Frage

Wieso sehe ich alle Menschen so unsozial?!

Ich hasse so viele Menschen vor allem weil jeder Mensch einen aggresiv anschaut. -Niemand bietet einer alten Frau einen Platz an (nur selten welche)

Viele aus meine Familie sind Unsoziale Menschen ! Sie erpressen, oder schreien nur rum.

Jetzt frag ich : Ich habe mein Leben schon vor 3 Jahren perfekt geplant. Ich Ignorier sehr viele Menschen rede kaum noch mit meiner Familie außer meiner Mutter und Geschwister (Weil sie wenigstens sehr nett sind) Und später möchte ich den Kontakt abbrechen da ich umziehen will.

Schlau oder was soll man sonst machen...

...zur Frage

Was ist das Schlimmste, was einem Mensch im Leben passieren kann?

Was ist eure Meinung dazu ? Ich finde das Schlimmste ist, wenn man so gut wie alle Familienmitglieder verloren hat und ganz alleine ist. Natürlich baut man ja selbst eine Familie auf, mit Frau und eigenen Kindern, aber das kann heute auch schnell alles zerstört werden... Es gibt viele Menschen, die so alleine Leben... Menschen, die ihre ganze Familie verloren haben, Vater, Mutter, Geschwister, die Frau... einfach alles... sei es durch einen Krieg oder durch die Zeit...

Gibt es was schlimmeres ?

...zur Frage

Rachsucht durch Narzissten?

Vor 6 Monaten haben mich meine Kinder (20 und 17) aufgrund von Hetze seitens meiner Exschwiegereltern und meines Exmannes aus der Wohnung geworfen ohne das ich mich für irgendetwas rechtfertigen konnte, nun verlangt mein Ex Unterhalt von mir für den 17 jährigem obwohl er weitaus mehr verdient als ich und bei seinen Eltern wohnt ( die Kinder leben allein im 2. Stock in einer Eigentumswohnung) . Die Exschwiegereltern und er leben Parterre im selben Haus , jahrelang war ich dort Schikanen ausgesetzt , zudem bekommt mein Ex das Kindergeld und Steuerklasse 2 , mein Kredit wird nicht anerkannt kann ich da irgendwas tun ? Kann ich eine Einzelfallprüfung erwirken? Das kann doch nicht sein das es so ungerecht abläuft, meine Kinder haben mich übrigens überall blockiert und weigern sich mit mir zu sprechen, nachdem das alles passiert ist hatte ich einen Nervenzusammenbruch und bin auch imm noch nicht darüber hinweg , weil ich immer noch heulen muss wenn ich nur an sie denke , ich hoffe jemand hat eine Rat und so nebenbei : Werde ich die Kinder verlieren? Zeit für die Verarbeitung der Trennung bleibt wenig, denn das nächste Spiel hat bereits begonnen. Das Spiel mit der Angst, die eigenen Kinder zu verlieren. Eine friedvolle Kommunikation zur Regelung der neuen Lebensumstände scheint nicht möglich. Zu sehr ist der Narzisst darauf bedacht, seine neuen Ziele zu erreichen: Die vollständige Macht über die Kinder zu bekommen und das Leiden des Ex-Partners zu erhöhen. Zugeständnisse und ein Entgegenkommen sind lediglich dann zu erwarten, wenn es dem Narzisst einen Nutzen verschafft. Und wieder einmal stehen erneut nur die Bedürfnisse des Narzissten im Vordergrund.Das Opfer, das den Missbrauch erkannt hat, wendet sich hilfesuchend an das Jugendamt, Anwälte, Hilfsorganisationen und Co. Der Hilferuf wird hierbei meist nicht erkannt, denn ein Narzisst ist ein Meister der Tatsachen-Verdrehung. Umstände werden in der Öffentlichkeit geschickt in ein anderes Licht gerückt. Meist nicht zum Vorteil der Opfer und auch nicht der Kinder. In vielen Fällen beginnt hierbei der Kampf mit den Gerichten. Oftmals ohne einem zufriedenstellenden Ergebnis.

...zur Frage

Warum sind modernen Kinder von heute oft so verzogen?

Von vielen älteren Menschen habe ich nun über viele Jahre immer wieder sagen hören,das die Kinder von heute immer frecher,respektloser und verzogener werden . Auch mit meinem Dad habe ich mich neulich darüber unterhalten und er sieht da ganz genau so. Zu meiner Kindeszeit gab es auch noch oft den berühmten "Klaps",wenn wir Kinder damals mal einfach nicht hören wollten und ich muss sagen,dass es mir persönlich jedenfalls nicht geschadet hat,im Gegenteil,ich nehme es meinen Eltern nicht übel,denn manchmal,wenn Worte nichts mehr gebracht haben,haben uns meine Eltern eben so unsere Grenzen aufgezeigt und hat uns somit keineswegs geschadet. Heutzutage soll man ja alles mögliche mit Worten klären,das das aber nicht bei jeder Art von Kindern funktioniert und diese trotzdem machen,was sie wollen,interessiert nicht. Könnte das vielleicht ein heutiger Grund für diese Verzogenheit sein? Ich sehe täglich viele Eltern,die sich ohne Ende wiederholen mit Sätzen wie "Mach dies nicht mach das nicht ....sonst passiert dieses und jenes" und die Kinder machen trotzdem weiter und es passiert nichts und lachen ihre Eltern dabei aus. Ich hätte von meinen Eltern damals schon längst eine gelangt bekommen und es wäre Ruhe gewesen und ich hätte mich nicht mehr getraut,irgendwas unartiges zu machen. Heute wäre sowas in der Öffentlichkeit undenkbar,die Leute würden einen anstarren,als hätte man seine Kinder durch einen leichten Klaps auf den Hintern ein psychisches Traumata hinzugefügt und sie wären fürs Leben geschädigt. Auch hat sich damals in den Schulklassen niemand getraut,sich daneben zu benehmen,da gab es noch Werte wie Respekt den Lehrern gegenüber,was man da heutzutage sieht,ist einfach nur eine schockierende Entwicklung. Ist die Erziehung von heute einfach zu "Weichgespült"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?