Wo kann man Harry Potter Filme kostenlos gucken. Wo kann man legal herunterladen?

4 Antworten

naja, das problem ist, dass es filme nie legal im internet gibt, es sei denn, der hersteller erlaubt dies, aber wer würde das schon machen? schon gar nicht harry potter, die filme sind sehr beliebt und die leute weigern sich auch nicht, dafür geld zu bezahlen. ich gehöre zu ihnen dazu und finde, dass die harry potter filme die 10 euro pro film schon wert sind, und wenn du die nicht bezahlen willst, dann gibt es in deinem freundeskreis betimmt irgendwen, der dir die filme leihen kann. lg, sophia

Gut, dass hier alle so viel Ahnung von dem Thema haben. Rechtlich gesehen kann man dich nur dann belangen falls A: ein Beweis vor liegt, dass du, über eine auf deinem Namen laufende Leitung, sprich mithilfe deiner IP-Adresse, dir Illegal zur Verfügung gestellt Daten HERRUNTERGELADEN hast, was zu eine Schadensersatz-Klage in lediglich der Höhe des Verursachten Schadens führen würde. Wobei hierbei jeder in Bereich tätige Anwalt nur lachen kann. Grund hierfür sind rechtlich Voraussetzungen, die deine Unschuld immer Unanfechtbar machen. Angenommen ich stelle hier meine Private Sammlung von Natur-Fotographien zur Verfügung, was völlig legal wär. Ein X-beliebiger Nutzer klickt nun auf den Link, in dem sich eine RAR Datei oä befindet, und entpack diese. Nun stellt sich raus, dass dort Pornographische Inhalte von Menschen unter 18 statt den versprochenen legalen Fotos zu finden sind. Geht der Downloader dafür nun für lange Zeit ins Gefängnis? Nein. Man sollte an diesem Beispiel recht schnell erkennen, dass es sehr viele Ungereimtheiten in unseren Gesetz befinden, die eine Strafverfolgung in diesem Bereich recht schwierig gestaltet. Ein weitere Grund, neben dem, dass ein Downloader nie weiss ob die versporchnen Daten auch wirklich die sind die er erhält ist, dass all diese Seiten auf denen man Filme und co Herrunterladen kann ein für den normalen Nutzer "tollen Service" bieten. In Zeiten von Werbefinanzierung auf You-Tube und ähnlichen Seiten kann dies durchaus ein legitimes Angebot sein. Ein normaler NUTZER steht weder in der Pflicht, noch hat er oftmals die Möglichkeit zu Prüfen ob bei den Inhalten die er grade Konsumiert ein Urheberrechtsverstoß vorliegt. Schließlich könnte Der Anbieter die Erlaubnis aus der Recht gekauft haben den benannten Film zum Download anzubieten. Der Anbieter/Uploader macht sich dabei in jedem Fall strafbar und das auch gleich zu einem sehr hohem Maße. All dies Bezieht sich aber auf Downloads, nicht aber auf Streaming. Da die Daten hierbei Nichtmals gespeichert auf deiner Festplatte liegen machst du dich aufgrund von Gesetzeslücken eben sowenig Strafbar. Auch hier ist es wieder der Anbieter/Serverbetreiber, der sich über die Inhalte und deren Rechtmäßigkeit schlau machen muss und auch dafür haftet. Große Firmen mögen diese unvollkommen Gesetze natürlich nicht und versuchen dich als Unschuldigen trotzdem für nicht verbrochenes dran zu bekommen und versuchen über ein Gericht deine IP-Adresse zu zu Ordnen, wobei sich aber leider die großen Firmen strafbar machen, dies ohne Grund anzufordern.

Legal: Laß dich einladen, illegal, was u.-U. bis zu 5 Jahre Knast bringen kann, aber zumindest zur unangehmen Strafanzeige Warner Bros ist sehr erpicht darauf, möglichst alle Schwarzseher zu erwischen und legt auch schon mal eine gefakte Page mit seinen Filmen aus. IP gescannt, Polizei vor der Tür, und dann???

Was möchtest Du wissen?