Wo kann man (halbwegs) preiswert fruktosefreie Lebensmittel einkaufen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau einfach, ob bei den Zutaten Fructose aufgeführt ist. Wenn das nicht der Fall ist (und Obst auch nicht enthalten ist), kannst du zuschlagen.

Vorsicht ist bei Kartoffeln und einigen Gemüsesorten geboten. Da muss man durch Ausprobieren rausfinden, was man verträgt.

Meine Frau verträgt auch keine Fructose - das ist aber in der Praxis weitestgehend unproblematisch. Explizit fructosefreie Lebensmittel haben wir noch nie gebraucht.

Ich behaupte mal, dass nur in den wenigsten Lebensmitteln überhaupt Fructose drin ist.

Du solltest Dich also erstmal darüber informieren, was Fructose überhaupt ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fructose

Leider wird Fructose in zubereiteten Lebensmitteln gerne mal zugesetzt - wahrscheinlich, um den "bösen" Zucker einzusparen und weil es sich grundsätzlich gesund anhört. Glukose-Fructose-Sirup verbreitet sich wie die Pest. Wenn man Fructose nicht verträgt, muss man da mittlerweile ziemlich aufpassen.

2
@Wapiti201264

Bei Wurstwaren kann man nur staunen, was die Hersteller da alles reinpacken. Fructose ist da durchaus auch mal dabei. Brot und Käse sind kein Problem, Margarine kann ich nicht beurteilen.

0

Was möchtest Du wissen?