Wo kann man für monatlich 500€ einen Nebenjob machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde es immer sinnvoll wenn man neben seinem Studium einen Nebenjob hat der mit dem eigentlichen Berufsziel und deinem Studium zutun hat. Mal ein "blödes" Beispiel: Wenn du Archiologie studierst bietet sich ein Nebenjob in einem Museum an. In diesem Fall solltest du einfach alle für dich erreichbaren Museen anrufen und nach einem Nebenjob fragen. Sollten die Bedarf haben, hast du als Student beste Chancen. Das lässt sich auf jeden Studiengang anwenden.

Das mit dem 450,- € wurde dir hier ja bereits gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern es als Mini-Job gilt, wirst du auf 450€-Basis eingestellt und musst keine Abgaben zahlen. Alles über 450€ muss versteuert werden.
Lebensmittelmärkte suchen oft Aushilfen zum Ware auspacken oder als Kassierer(in). Auch Bars oder Gaststätten suchen oft noch Kellner(innen). Frag einfach mal in deiner Umgebung nach, denn fragen kostet ja nichts! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?