Wo kann man Fragen an die Polizei stellen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo. Ich hatte schon in der anderen Frage geantwortet. Chronische Krankheiten bezieht sich mehr auf Allergien, Asthma, Gelenkserkrankungen, Deprssionen und andere psychische Krankheiten. Aber wnen die Epilepsie gut eingestellt ist, kann man Polizist werden. Die ist nur chronisch wenn man nicht Anfallsfrei ist. Auto fahren darfst du. Wir haben hier einen Polizisten mit einer Epi. Mit Medis ist er Anfallsfrei. Ohne weiß man nicht aber das EEG verändert sich dann. Und das könntets du in einer Klinik auprobieren ob du überhaupt noch Medis brauchst. Vielleicht ist sie ausgeheilt und du weiß es gar nicht. Auch wenn man eine Medi braucht, das ist ja nicht störend als wenn jemand Heuschnupfen hat und herum niest. Epileptiker die 2 Jahre mit Medis Anfallsfrei sind zählen als gesund und nicht als cronisch krank. Gleube nicht was alles im net steht. Vieles ist veraltetoder stimmt einfach nicht. Probiere ein Praktikum dort aus und spreche dann mit dem Chef, dass du genr enahc der Schule Polizist werden möchtest aber eben eine Epilepsie bekannt ist aber ich bin Anfallsfrei. Medi noch ja. So würde ich das versuchen. Wie gesagt unser Polizist ist sogar Oberkommisar und hatte nie Probleme. Er hat es auch über ein Praktikum geschafft, dass er ausgebildet wurde. Viele Ärzte haben ebenfalls Epi und operieren doch.

Du kannst lernen was du wünscht. Tammy

Eine Antwort findest du hier:

http://sek-einsatz.de/polizei/polizeiausbildung-voraussetzungen-zur-einstellung/2534/

In der Mitte unter "Weitere Anforderungen" steht u.a.

  • Guter gesundheitlicher Allgemeinzustand, keine chronischen Erkrankungen

Da die Epi als chronische Erkrankung zählt, musst du dir wohl leider eine andere Ausbildung suchen. Im Zweifel aber mal dort anrufen. Bei dem Link findest du vielleicht eine Telefonnummer, an wen du dich dort wenden kannst. Viel Glück!

Hi

Du bist verpflichtet das bei deiner Bewerbung anzugeben. Wenn man aber schon wegen Epilepsie nicht eingestellt wird oder du auch kein Auto fahren darfst, dann wird das beim Polizeidienst auch nicht funktionieren.

Im Prinzip bleibt dir eigentlich nichts anderes übrig als nichts zu sagen. (Ob das aber ratsam ist?)

Gruß Nino

Nach 4 Jahren Anfallsfreiheit darf er Auto fahren. Tammy

0

Hallo,

such mal bei Google "Polizei + DEIN BUNDESLAND"... dort gelangst du dann zur Bundesländerseite deiner Polizei. Dort wird es auf der Seite auf jeden fall ein Kontaktformular für Fragen und Antworten geben.

Schau mal hier, das ist die entsprechende Polizeidienstvorschrift:

http://www.berlin.de/imperia/md/content/polizei/wir-ueber-uns/zse/berufsinfos/hinweise_zur_polizeidiensttauglichkeit___augen.pdf?start&ts=1319643269&file=hinweise_zur_polizeidiensttauglichkeit___augen.pdf

Diese ist bundeseinheitlich und leider führt eine Epilepsieerkrankung zur dauerhaften Polizeidienstuntauglichkeit.

Tut mir leid!!

Trotzdem vielen Dank für deine Antwort :(

0

Was möchtest Du wissen?