Wo kann man extrem günstig CISCO Hardware kaufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich würde erstmal meine Anforderungen genau spezifizieren, dann das genaue Model und die dazugehörigen Karten/Interface benennen. Dann kannst Du danach relativ einfach googeln. Aber mal eine Frage: Wenn Du einfach nur zum vertraut damit werden, Cisco Router (musst Du da nicht auch über Switche Bescheid wissen?) näher kennenlernen möchtest, gibt es doch ganz andere Möglichkeiten. Zu Hause richtest Du die Kiste nur 1 x ein, dann läuft sie (hoffentlich) ansonsten bringt es Dir auch nichts sie 100 mal mit den selben Werten einzurichten. Wenn Du also andere Lösungsvorschläge magst, weil Du wirklich was über die Kisten lernen möchtest, sag Bescheid. Ansonsten findest Du die billigsten Cisco Router bei eBay. Wenn sie von einem Händler für was auch immer verkauft werden, dann ist sogar Garantie drauf. Wird sie von Privat verkauft und ist im Garantie Rahmen, bekommst Du die Restgarantie...Sonnige Grüße Sunny

Hallo,

ich moechte gern aktiv mit IOS arbeiten. Du hast Recht, einen Router daheim richtet man nur einmal ein. Zum experimentieren habe ich hier auf der Arbeit schon einen CISCO 3750 stehen. Fuer Tips waere ich sehr dankbar, vielleicht auch auf anderem Wege als ueber die Kommentare hier? Ich bins eigentlich gewoehnt mir die Technik nach Hause zu holen und learning-by-doing zu betreiben, fuer neues (DynaMIPS oder was dir vorschwebt) sehr offen.

Gruesse

0
@hardwarejosen

Sorry für die späte Antwort, bin gerade am Keller stöbern... aber hier nun mein Tipp. Wenn Du Dich an Unisys wendest, die sitzen in Deutschland in Eschborn, dann kannst Du sie ja mal fragen, ob Du bei denen Fragen, ob sie Dich mal reinschnuppern lassen. Ansonsten hau mich per privater Nachricht mal an. Sonnige Grüße Sunny

0

Für den CCNA benötigst Du auch Switching-Kenntnisse. Mit einem Router kommst Du also nicht aus. Ein Router und ein Switch würden für die Vorbereitung zum CCNA reichen - die Routingtabelle ist dann allerdings mehr als bescheiden ...

Für den CCNA kommst Du mit den kleinen Switches aus. Strebst Du nach Höherem (CCNP), solltest Du vielleicht sofort Layer-3-Switches nehmen. Die Konfigurationsaufgaben für den CCNA kannst Du da genau so drauf erledigen.

Es gibt von Boson Bücher zur CCNA-Vorbereitung, die eine CD mit Simulator beinhalten. Der soll gar nicht schlecht sein. Schau mal bei Amazon nach, der Preis liegt bei 100 bis 150 Euro, wenn ich mich richtig erinnere. Dann benötigst Du keine echte Hardware.

Dynamips bzw. GNS3 ist nicht schlecht, Du benötigst aber ein passendes Original-IOS, außerdem werden nur Router emuliert. Cisco-Switches kann man damit nicht nachbilden. Es reicht also, um mal das ein oder andere zu testen und zum Spielen, für die CCNA-Vorbereitung aber leider nicht.

Quelle: Mir fällt nur eBay ein.

Mindfactory.de ist zwar nicht billig aber gut.

Die Wlan Verbindung zum Fritz Repeater 310 bricht ständig ab?

Im Wohnzimmer haben wir das Kabel Modem mit Wlan. Wenn man direkt damit verbunden ist also per Wlan und per Lan gibt es keine Probleme. Hab nen PC bekommen, der steht in meinem Zimmer das genau in der anderen Hausecke ist. Also der längste Weg. Das Signal kommt aber nicht an darum hab ich mir den Fritz Repeater 310 gekauft. Aber er bricht alle 20 bis 30 min die Verbindung ab. bekomme dann die Meldung mit einem Warndreiceck "Verbunden, Kein Internet" Ich muss dann immer ins Erdgeschoss runter und das Modem aus und ein schalten dann geht es wieder. Hab schon die Verschlüsselungen beider Geräte hin und her gestellt z.B. beide WPA2 oder WPA1 beide auf automatisch gestellt und alles ausprobiert. Das Ding raubt mir noch den letzten Nerv. Es ist ein Kabelmodem von Cisco und die benutzeroberfläche ist nicht der hammer . Hab mir schon überlegt nen Powerline Adapter zu holen. Könnte es möglicherweise sein das der Repeater auf Spannungsspitzen im Stromnetz reagieren könnte. In der Benutzeroberfläche des Repeaters kann ich auch keine Funkkanäle wechseln, dort sehe ich nur das mein Repeater auf Kanal 6 liegt und er noch 5 weitere belegt hat. Kann mir jemand helfen? Wäre schon ganz nett ;)

...zur Frage

Was sind Prüfungsrelevante Themen in der Ausbildung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung?

Es geht hauptsächlich um das Thema "Netzwerke"!

Ich bin momentan in der Umschulung zum FIAE und wir beobachten gerade das IOS der Cisco Router und ich frage mich, ob ich tatsächlich wissen muss, wie der Cisco Router im Detail konfiguriert wird und funktioniert. Grob bin ich was die Konfigurierung eines Netzwerks angeht belehrt. Allerdings habe ich große Interessenskonflikte/Probleme mit dem trockenen Netzwerkethema. Hingegen in Java/C# gehe ich auf, wie ein wunderschönes Blümchen!

Ich habe echt Angst davor, dass wir Anwender sehr viel über Netzwerke wissen müssen. Bin schon 2 Monate im Netzwerk Kurs Thema "Cisco".

Vielen Dank im voraus für alle Antworten!

Beste Grüße JustMedo

...zur Frage

Routing Probleme bei CISCO Switch?

Hi Community, folgende Frage:

Ich habe einen CISCO Switch, welcher auf den ersten 9 Ports Vlan 11 auf den nächsten 9 Ports Vlan 50 eingerichtet hat. Obendrüber hab ich einen ESX Server mit der IP 192.1.11.111 welcher an beide Subnetzte angeschlossen ist. Wenn ich jetzt einen PC ins .11. Vlan hänge kann ich den Server anpingen, wenn ich jedoch einen im .50. Netz habe oder Versuche mit den Switch (10.8.128.5) zu pingen geht es nicht. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?