Wo kann man Ende April günstig Badeurlaub machen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Flüge nach Ägypten sind u. a. so teuer, weil aufgrund der politischen Lage viele Fluggesellschaften Ihre Flieger nicht mehr dorthin schicken - nach SSH schon mal gar nicht....und die Flüge die gehen, sind relativ teuer.

Kanaren wären zu empfehlen, vielleicht Fuerteventura oder Lanzarote. Erfahrungsgemäß ist Teneriffa und Gran Canaria immer etwas teuer. Portugal ist auch relativ teuer.

Griechenland möglichst südlich, also vielleicht Kreta, könnte auch schon relativ warm sein. Hier mal drüber nachdenken. Oder die türkische Ägäis vielleicht. 

Ich würde da irgendwas in den VAE nehmen. Da sollten 7 Tage durchaus drin sein.

Reisebüro, Vorgaben geben, was Du erwartest, die suchen dann das passende heraus.

Am besten buchst du solche Reisen im Reisebüro.

Leute, eins vorweg: schreibt doch jeweils auch von WO aus ihr in den Urlaub fahrt! Ob von München, Düsseldorf oder Hamburg ist ein gewaltiger Unterschied!

Zypern könnte gehen, Ibiza (und allg. Balearen) sind wohl noch etwas frisch im April, wie auch der Rest des nördlichen Mittelmeers (Kroatien, Sardinien, etc.). Kanarische Inseln gehen natürlich auch, sicher warm wäre es auf den Kapverden, alerdings ist das schon ein recht langer Flug.

Grundsätzlich sind aber insbesondere spanische Ziele noch teurer, da diese auf Grund der politischen Probleme im arabischen Raum massiv zulegen konnten, während etwa Antalya alleine 2016 über 40% Gäste verloren hat.

Tunesien und Marokko haben änliche Probleme, während Malta nicht unbedingt für Badeurlaub geeignet ist (fast nur felsige Steilküsten, kaum Strände). Aber ein Kollege von mir war neulich in Ägypten, der hat ausschliesslich geschwärmt! Vor allem, weil eben kaum jemand da ist - er hätte manchmal stundenlang Strand oder Pool völlig für sich alleine gehabt.

Beim Veranstalter FTI bekomme ich etwa eine Woche (22.4 - 29.4.2017) im 4*-Hotel Coral Hills Resort bei Sharm el Sheikh, eine Woche All Inclusive um € 450.- pro Person, mit nonstop-Flug ab München. Man muss da halt vieleicht etwas flexibler sein, bei den Daten und dem Abflughafen. Aber selbst deine € 700.- finde ich immer noch im Rahmen. Man sollte sich mal vor Augen halten, dass München-Sharm el Sheikh rund 3'000 km sind und ihr dabei für Hin- und Rückflug pro Person etwa 250 Liter Kerosin verbratet. Das wären dann schon mal knappe € 300.- pro Nase nur für den Sprit...

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit den Discountern gemacht, kann ich nur empfelen. ( Lidl, Aldi, Rewe, Penny) alles schon ausprobiert und für gut befunden

Warnemünde soll im April bezaubernd sein. Flugreise gebrauchst du nicht, und die Strände sind in der Zeit nicht überlaufen.

Kanarische Inseln......... ist noch nicht überlaufen zu dieser Zeit, erträgliche Temperaturen und du kannst es geniessen

Die Türken freuen sich über jeden mutigen Abenteuerurlauber

Urlaubspiraten :)

Was möchtest Du wissen?