Wo kann man eine Umzugskiste voll Spielsachen spenden?

2 Antworten

Wenn du wenig Arbeit damit haben willst, dann schau auf eine der Kleinanzeigenbörsen - meistens holen die Interessierten die Sachen auch ab.

Ich konnte leider nicht sehen woher du kommst, aber schau doch mal bei http://www.kijiji.de vorbei (da kannst du deine Stadt auswählen). Hab da gute Erfahrungen gemacht und es ist lokal, dann holt es sicherlich jemand ab.

Viel Erfolg!

Hab grad gesehen dass deine Anfrage schon ein wenig alt ist, vielleicht hilfts ja trotzdem noch.

Hallo, Mamagai!
Als ich mal bei meinem Sozialamt - Jugendamt vorbei kam war dort eine Kiste fuer Spendesachen wo man nicht mehr gebrauchtes Spielzeug abgeben kann. Die Sachbearbeiterin sagte mir dass die Sachen dann an unterversorgte Familien (meist junge, alleinerziehnde Mutter ohne Geld) verteilt werden, weil sie selbst dann feststellt ob und wer die Sachen braucht. (Neukoelln, Berlin - wo ich wohne gibt es viele solche beduerftige Kinder)

- alte Chinaböller -

Ich habe vor ca. 10 Jahren eine Kiste mit Chinaböllern gekauft. Das sind Markenböller von "Weco", also nichts ungekanntes. Damals stand ich voll auf "Böller". Erst kürzlich habe ich diese Kiste wiedergefunden. Sind diese nach 10 Jahren immer noch brauchbar? Sie wurden zumindest immer trocken gelagert.

...zur Frage

Erinnerungen für die Zukunft oder Abschied von der Kindheit?!?

Ich bin dabei, mein Haus zu entrümpeln. Inzwischen habe ich für meine Kinder jeweils 2 Riesenkartons Kinderkram zusammen getragen. Mein ältester Sohn und meine Tochter haben bereits aussortiert und den Rest mitgenommen. Nur mein zweiter Sohn weigert sich, irgend etwas aus seiner Kinderzeit zu behalten, ausser seine Schallplattensammlung. „Das andere kann alles in den Müll“ sagt er lakonisch.

Die Erinnerungen in Form von Gemälden aus der Kindergartenzeit, Fotos und Dias sind noch vielfältig vorhanden, die behalte ich natürlich! Es geht nur um die Spielsachen und den Kinderkram! Soll ich also die Kisten weiter horten, weil sich mein Sohn vielleicht einmal eines Besseren besinnt und dann seine Entscheidung bereut?

Oder soll ich seine Sachen wirklich zum Sperrgut geben? Bin ich einfach sentimental, weil ich mich weigere, Spiele, Bücher, Puzzles, Spielzeug und sonstigen Kram zu entsorgen? Sollte ich loslassen, meinem Herzen einen Ruck geben und die Sachen in den Müll tun? Die Spielsachen sind nicht mehr im allerbesten Zustand, sehen natürlich sehr „bespielt“ aus, so dass sie auch zum Verschenken nicht mehr gut genug sind!

Ich bin da in einem Zwiespalt. Ich selbst wäre froh, wenn ich zwei Kisten vollgepackt mit Erinnerungen aus meinen Kindertagen hätte.

Wie habt Ihr das gehandhabt und was ratet Ihr mir?

...zur Frage

Wo kann ich alte Spielsachen spenden?

Da wir am umziehen sind und ich Momentan fleißig am Kartons packen bin, ist mir aufgefallen wieviel Kram man doch hat, den man nicht mehr verkaufen kann, aber zum wegscmeißen noch zu Schade wäre. Klamotten und Schuhe kann ich ja in die Alt-Kleider-Samlung geben, aber weiß jemand wo ich alte Spielsachen meiner Tochter spenden kann. Die Sachen haben ihre besten zeiten zwar schon hinter sich, sind aber immer noch voll funktionsfähig. Aber bei Ebay würde man sie eben auch nicht mehr los.

...zur Frage

Tochter 5 Jahre - Spielzeug aussortieren unmöglich?

Hallo liebe Erziehungsexperten,

meine Tochter ist 5 und ich würde gerne einmal Spielsachen gründlich aussortieren. Wir haben viel zu viel - vieles geschenkt bekommen oder von älteren Kindern der Familie geerbt.

Meine Tochter möchte aber kein einziges Teil abgeben. Nichteinmal die hässlichste Puppe mit der sie nie spielt, das Babyspielzeug oder Brettspiele, die wir nie gespielt haben, weil sie so langweilig sind. Bei jedem Teil wird heftig protestiert. Die hässliche Puppe habe ich schon mal in einer Kiste verschwinden lassen - aber das hat sie auch nach ein paar Tagen gemerkt ;)

Freundinnen von mir nehmen die Sachen ihrer Kidner heimlich weg. Das möchte ich auf keinen Fall. Sie soll ja auch lernen sich von unnötigen Teilen zu trennen.

Wenn ich ihr sage dass ich die Dinge spenden möchte für arme Kinder, die keine Spielsachen haben, dann will sie all ihr erspartes Geld den armen Kindern geben (obwohl ihr ihr Geld auch viel wert ist, da sie auf ein Pferd spart ;). Sie würde lieber all ihr Geld hergeben, als einen Baustein ;)

Wer hat Tips für mich?

Hourriyah

...zur Frage

Plüschtiere verkaufen, wie?

Hallo, wir haben zwei große Kartons und mehrere Tüten mit Plüschtieren. Nichts Wertvolles, also keine Steiff-Tiere oder so. Kann mir jemand einen Tipp geben, ob und wie man die Stofftiere zu Geld machen kann? Zum Wegwerfen sind sie einfach zu schade. Ich würde sie auch nochmal in die Waschmaschine stecken, dann sind sie fast wie neu. Hat jemand von Euch schon mal sowas verkauft? Über Internet, auf dem Flohmarkt, in einem Laden?

...zur Frage

Das Kämmguru (Haartransplantation bei Plüschtieren)

Als Kind hatte ich Stoff-Känguru geschenkt bekommen, das ich vor kurzem wieder auf dem Speicher gefunden habe.

Dieses Känguru hatte einen Haarbüschel aus Kunstwolle zwischen den Ohren, den ich erfolgreich solange kämmte, bis alle Haare "herausfrisiert" waren.

Nun möchte ich diese Kopfbehaarung des Kängurus wieder haben und ich überlege ein Toupet aus Wolle herzustellen, um es diesem Känguru wieder auf den Kopf zu verpflanzen.

.

Weiß jemand wie ich das am besten anpacke?

Welche Art Wolle nimmt man da am besten?

Lässt man die Wollfäden unbehandelt oder sollte man sie flechten?

Wie bringe ich das Woll-Toupet wieder auf den Kopf des Stofftieres? Vernähen? Kleben?

Wer hat hauswirtschaftliches Geschick im Umgang mit Textilien und Stofftieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?