wo kann man den überall herpes haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Herpes-Viren sind eine große Familie; am häufigsten kommt der Windpockenvirus vor (Herpes Varizella-Zoster). Je nach Art können Herpesviren an verschiedenen Stellen am Körper vorkommen und ausbrechen, wenn die eigene Immunabwehr aus irgendwelchen Gründen schwächelt (körperlich oder psychisch). Sie bleiben einem meist bis zum Lebensende verbunden, werden aber so lange in Schach gehalten, wie es einem gut geht.

Herpes kann auf der Haut ( Gürtelrose ) , den Augen, den Genitalien etc auftreten. Es ist der Virus, der auch Röteln auslöst. Der Virus bleibt im Körper auch wenn Du keine akuten Symptome hast und kann jedrzeit wieder ausbrechen.

Nicht Röteln sondern Windpocken & Gürtelrose haben als Verursacher Herpesviren.

0

Herpes ist eine Virusinfektion. Es gibt zwei verschiedene Herpesviren Herpes-Simplex-Virus 1 und Herpes-Simplex-Virus 2.

Der erste ist für Lippenherpes verantwortlich. Etwa 85 % der Weltbevölkerung sind mit dem Herpes-Simplex-Virus 1 infiziert und leiden immer wieder an Lippenherpesl.

Herpes-Simplex-Virus 2 verursacht den Herpes genitalis, d.h. Herpes bricht im Genitalbereich aus.

Herpes kriegt man also vor allem am/im Mund und im Genitalbereich, da es aber vor allem durch Schmierinfektion übertragen wird kann man beispielsweise Herpes auch am Auge bekommen.

Das möchtest du nicht wirklich wissen oder?

mmhh eigentlich schon ich meine herpes kenn ich nur an der lippe?

0

Was möchtest Du wissen?