Wo kann man den Aktienbestand von Versicherungen einsehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo!

die aktienquote der versicherer ist zur zeit relativ niedrig, bei vielen unter 2%.

bei der allianz etwas höher, aber unter drei %.

deshalb bekommen die auch keine rendite zustande, ohne aktien kann man - real gesehen - nur minus machen!

aktuell ist die allianz an folgenen unternehmen beteiligt:

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG 13,00%
BANCO POPULAR ESPANOL, S.A. 9,22%
MLP AG 6,27%
SGS SOCIETE GENERAL DE SURVEILLANCE HLDG 4,97%
COMMERZBANK AG 4,85%
PIRELLI & C. S.P.A. 4,52%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 4,26%
INMARSAT PLC 3,02%
LINDE AG 2,97%
AZIMUT HOLDING S.P.A. 2,35%
UNICREDIT S.P.A. 2,05%

grüsse aus dem neckartal

a. klautke


Frage von Sara137 26.06.2011 - 12:55 z.B. die Allianz hat ja selber auch in Aktien angelegt. Wo kann ich sehen, wie hoch der derzeitige Aktienbestand ist? Nur im Geschäftsbericht oder auch noch wo anders.

ist 2% nicht wenig. steht da schon wieder die nächste krise ins haus?

kurz vorm aufschwung würden die doch eigentlich hochfahren , oder nicht?

woher hast du diese informationen jetzt?

0

Im Geschäftsbericht. Eine andere Veröffentlichungspflicht besteht meines Wissens nicht.

Sie, Clown, sollten nur etwas antworten, wenn Sie etwas wissen. Es gibt aktienrechtlich die Meldegrenzen von 3, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50, 75 %-Anteilsbesitz, bei denen auch Versicherungen veröffentlichen müssen, wenn sie diese Grenzen bei der einen oder anderen Aktiengesellschaft über- bzw. später wieder unterschritten haben.

0
@MehrWissen

Lieber krustyderklown, da ist mir etwas zuviel Schärfe in meinen Kommentar hineingekommen, nicht wahr? Tut mir leid!!! Nehmen Sie meine Entschuldigung an?

Danke!

gez. MehrWissen

0

Den Aktienbestand kannst Du im Internet von allen Firmen einsehen. Mußt nur entsprechend suchen, das ist ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?