Wo kann man auf einer Deutschlandfahrt was erleben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey... also ich selbst bin aus der mitte zwischen rostock und hamburg und kann das küstengebiet nur sehr empfehlen.. und wenn ihr nciht unbedingt in den teuren kurorten halt macht (timmendorf, travemünde, boltenhagen,...) sondern in ner herberge pennt, oder gar zeltet, ists echt günstig und schön.. gerade die gegenden um wismar und llübeck fetzen total, weil da immer was los ist und für jeden was dabei... in hamburg gibts dann das krasse gegenteil zur küste.. in oldesloe ist ne wettergrenze.. das heißt bis dahin lacht die sonne und über hamburg regnets (kein scherz) ich aarbeite in hh, ich seh das phänomen jeden tag.. hamburg is super zumm partymachen und shoppen.. schön ist die stadt nämlich nciht.. bremen selbst kenne ich nciht so genau, fahre ich nur regelmäßig durch, weil ich in münster meine schule habe... die landscvhaft dort ist sehr nett und da es ne reativ große stadt ist sicherlich auch das drumrum... aber so schön wie im norden ists daunten net.. hannover is ncihts dolles...und ruhrgebiet finde ich perönlich langweilig... aber zum d-reise machen m,it partyalarm reichts allemal...

und nicht erschrecken... rostock liegt näher an polen, als man glaubt... in rostock hat vieles noch alten touch... ich habe m ich richtig erschrocken, als ich v or ein paar wochen zu nem lehrgang da wra.. da merkt man erst, wie verwöhnt man ist ;)

Schon mal drüber nachgedacht, diese Reise mit dem Fahrrad zu machen. Abseits der großen Strecken. Kostengünstiger geht es nicht. Ich denke da nur an "Immer die Radfahrer". http://de.wikipedia.org/wiki/ImmerdieRadfahrer An so etwas erinnert man sich später auf alle Fälle eher, als eine Autotour.

Schöner Vorschlag...haben bloß ein Problem und zwar dass wir durch Nebenjobs und anderen Verpflichtungen zeitlich doch nicht ganz so frei sind...aber wäre mal echt ne Überlegung wert!!! müsste man aber mehr zeit nehmen... wie lange das dann dauern würde???

0

Wer schon in Hannover ist UND noch Zeit hat, der sollte sich die hübschen alten Städte der Weserrenaissance NICHT entgehen lassen: HAMELN (Rattenfängerstadt an der Weser) Bodenwerder, wo der "Lügenbaron" Münchhausen herstammte. Wer vom Norden Richtung Hannover fährt, der sollte sich Celle und Lüneburg nicht entgehen lassen.

Was möchtest Du wissen?